Austria

Schröcksnadels "rechte Hand" zieht sich nach 50 Jahren aus dem ÖSV zurück

Mit 1. Oktober übernimmt Christian Scherer die Agenden des Generalsekretärs von Klaus Leistner, der bis Jahresende aber Geschäftsführer mehrerer zur ÖSV-Gruppe gehörender Gesellschaften bleibt. Das gab der ÖSV am Dienstag bekannt. 

Leistner ist seit 50 Jahren für den ÖSV tätig, Generalsekretär war der Jurist 43 Jahre lang. Der gebürtige Linzer hatte maßgeblichen Anteil am Aufbau des Austria Ski Pool, den er von 1971 bis 1989 führte. Leistner vertritt den ÖSV in verschiedenen nationalen und internationalen Gremien und Verbänden, so im Ski-Wertverband (FIS) oder als Vizepräsident der Internationalen Biathlon Union (IBU).

Versierter Fachmann

"Auf dem Gebiet des Sport- und Verbandrechts zählt er im deutschsprachigen Raum sicher zu den profiliertesten Fachleuten. Gerade in meiner Anfangszeit, wo es um die Frage ging, wem die Vermarktungsrechte der Weltcupveranstaltungen gehören - die letztlich zu unseren Gunsten entschieden wurde - hatte Klaus Leistner einen wesentlichen Anteil an der richtigen juristischen Beurteilung der Situation", erklärte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

Der 35-jährige Christian Scherer war in den vergangenen acht Jahren im ÖSV für die Leitung Leistungssport verantwortlich, bei der Norischen WM 2019 in Seefeld war er Organisationsdirektor. "Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und bin optimistisch, dass der Österreichische Skiverband auch zukünftigen Herausforderungen erfolgreich begegnen wird", sagte Scherer.

Die Umstrukturierung und Verjüngung im ÖSV ist seit Frühjahr 2019 sichtbar, als Sportdirektor Hans Pum im April sein Amt abgab, ihm folgte Anton Giger. Pressechef Jo Schmid verabschiedete sich heuer im August, Bernhard Foidl übernahm. ÖSV-Boss Schröcksnadel bleibt zumindest bis 2021 im Amt, erst dann gibt es Neuwahlen.

Football news:

Mbappe berichtete über den Tod des 8-jährigen Luca, der mit Krebs zu kämpfen hatte. Der Stürmer von PSG-Stürmer Kilian Mbappé hat am Samstag den Tod des an Krebs erkrankten 8-jährigen Pariser Lukas Mitgeteilt. Der Stürmer widmete dem Jungen die Tore, die er am Samstag beim 4:0-Sieg gegen niem erzielte, und zeigte ein T-SHIRT mit dem Text: Luke, sei mutig, ich bin bei dir
Lippi hat seine Trainerkarriere beendet. Er gewann die WM 2006 mit Italien
Dejan Kuluszewski: Pirlo ist ideal, weil er Vertrauen schafft. Er hat keine Angst, die Jungen Spieler von Juventus-Mittelfeldspieler Dejan Kuluszewski hochzufrieden mit dem Team von Trainer Andrea Pirlo zu lassen
Laudrup über Hazards Verletzungen: es ist Traurig zu sehen, wie viele Monate bei so einem herausragenden Spieler vergehen
Der Journalist entschuldigte sich für die äußerungen gegen Fathi: ich wollte die Schönheit seiner Bewegungen Preisen
Habib über das treffen mit Ronaldo: Hat man sich gefragt, wie er dieses Feuer 17 Jahre hält? Motivation, Disziplin, wie ich verstanden habe
Asensio über Real Madrid: Eine der besten Aufstellungen der Welt. Atlético und Sevilla könnten unsere Konkurrenten in La Liga sein