Austria

Rückschlag für den LASK - 1:2 gegen Hartberg

Viertes LASK-Heimspiel im Frühjahr - dritte Niederlage. Dabei begann der LASK trotz der insgesamt sieben Ausfälle schwungvoll. James Holland vertrat in seinem 200. Bundesligaspiel den gesperrten Gernot Trauner als Abwehrchef. Dessen angestammte Position im Mittelfeld nahm Lukas Grgic ein, neben dem Welser spielte Mads Emil Madsen anstelle des ebenso gesperrten Peter Michorl. Neu in die Startelf rückten auch Husein Balic (für Michael Gruber) und Rene Renner, der diesmal wieder den Vorzug gegenüber Marvin Potzmann bekam. Renners Solo war auch die erste Offensivaktion, Ex-LASK-Verteidiger Felix Luckeneder klärte (3.).

Eine Minute später stand es nach einem Stanglpass von der rechten Seite 1:0 für den LASK: Reinhold Ranftl spielte scharf in die Mitte, Tobias Kainz versuchte an der zweiten Stange zu klärten, stoppte den Ball dabei aber nur für Johannes Eggestein, der sein achtes Saisontor erzielte.

Der LASK dominierte: Nach einem Traumpass von Madsen nahm Renner im Strafraum den Ball zu schlecht mit, um zum Abschluss zu kommen (13.), Ranftls Schuss wurde von Sascha Horvath abgefälscht (17.), Eggesteins Kopfball nach einem Corner verfehlte das Ziel (20.).

Doppelschlag der Hartberger

Hartberg glich mit der ersten Offensivaktion aus. Andres Andrade konnte Flecker nicht am Stanglpass hindern, in der Mitte stand Seifedin Chabbi vollkommen allein. Mit der Ferse lenkte er den Ball ins Tor ab - 1:1 (23.). Und mit dem zweiten Angriff stand es 2:1 für die Hartberger: Diesmal hatte Christian Klem auf der linken Seite zu viel Raum und Zeit für die Flanke, Andrade brachte den Ball per Kopf nicht weg, die zweite Hereingabe verwertete Horvath (26.). Hartberg zog sich mit der Führung zurück, der LASK suchte die Lücken im Abwehrriegel. Die Steirer bekamen stets ihre Beine dazwischen, so auch beim Abschluss von Eggestein (39.).

Der LASK rannte nach der Pause an. Renners Stanglpass kam nicht bei Eggestein an (57.), Thomas Goiginger verzog (58.), Andrades Gewaltschuss wurde zur Ecke abgelenkt (67.). Bei der besten Chance parierte Torhüter Rene Swete den Schuss von Goiginger (80.).

Die Niederlage war eine verpatzte Generalprobe: Am kommenden Mittwoch spielt der LASK in Wolfsberg um den Einzug in das Cup-Finale.

Football news:

Gonzalo Higuain: Messi und Ronaldo haben gespürt, dass sie sich auf mich verlassen können. Ich wusste, dass sie es mögen
Henderson über Rassismus in sozialen Netzwerken: Wer muss man sein, um das zu tun? Dunkelhäutige angreifen, um ein perverses Vergnügen zu bekommen? Liverpool-Kapitän Jordan Henderson hat sich in den sozialen Medien über Rassismus gegen Fußballer geäußert
Hugo Sanchez: Real muss einen Weg finden, Holanda und Mbappé zu unterschreiben
Barcelona verlängert die Verträge mit Puigdemont und Minges bis 2023. Mit Sergio Roberto hat sich der FC Barcelona noch nicht geeinigt, die Verträge mit mehreren Fußballern zu verlängern. Wie der Journalist Fabrizio Romano berichtet, aktiviert der katalanische Klub Optionen, die bestehenden Verträge mit Verteidiger Oscar Minges und Mittelfeldspieler Ricarda Puig bis Juni 2023 zu verlängern
Die Spiele der Euro 2020 in Rom werden mit den Zuschauern ausgetragen. 9 der 12 Städte wurden von der UEFA garantiert
Ole-Gunnar Sulscher: Raschford hat Schmerzen am Fuß. Trainer Ole-Gunnar Sulscher sprach über den Zustand von Stürmer Marcus Rachford, der sich am Sprunggelenk verletzt hatte und am Mittwoch das Training verpasste
Manchester United hat die Banner im Old Trafford aufgrund von Spielerbeschwerden ersetzt. Es wurde gesagt, dass die Partner auf rotem Grund verschmelzen