Austria

Rezept der Woche: Powidltascherl

© Styria Verlag/Lukas Lorenz

Zwetschken, Zimt, Rum und süße Brösel – der Klassiker der böhmisch-wienerischen Küche gehört zu den Wohlfühlwinteressen schlechthin. Aber ganz ehrlich – haben Sie jemals welche selbst gemacht?

von Heidi Strobl

ZUTATEN
für 4 Portionen
(ca. 16 Tascherl)
Für die Füllung:
150 g Powidl
1 EL Rum
1 Prise gemahlener Zimt

Für den Teig:
250 g Erdäpfel (mehlig)
90 g Mehl (griffig) plus etwas für die Arbeitsfläche
20 g Butter
20 g Grieß
2 Eier (eines davon zum Bestreichen)
Salz

Für die Brösel:
100 g Semmelbrösel
80 g Butter
30 g Zucker

Außerdem:
Staubzucker zum Bestreuen

1 Für den Teig Erdäpfel waschen, weich kochen, abkühlen lassen, schälen. Dann durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Butter, Grieß, 1 Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten.

2 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Kreise von ca. 7 cm Durchmesser ausstechen. Teigreste verkneten und erneut ausstechen. Das zweite Ei verquirlen.

3 Für die Füllung Powidl mit Rum und Zimt verrühren. Jeweils 1 TL Powidl in die Mitte der Teigkreise setzen, die Ränder mit Ei bestreichen, Kreise zu Halbkreisen zusammenklappen, die Ränder gut zusammendrücken. In leicht siedendem Salzwasser 6-8 Minuten ziehen lassen (nicht kochen), bis die Powidltascherl an die Wasseroberfläche steigen. Herausnehmen.

4 Inzwischen Semmelbrösel mit Butter und Zucker in einer Pfanne goldbraun rösten. Tascherl in den Bröseln schwenken, zum Servieren mit Staubzucker bestreuen.

TIPP: In alten Kochbüchern werden Powidltascherl oft mit Nudelteig statt mit Erdäpfelteig gemacht, in neuen mit Brandteig oder Topfenteig. Mehrere Varianten finden Sie z. B. hier: www.ichkoche.at

Aufwand: **
Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus Erdäpfelkochzeit
Preis: *
Kalorien: ca. 480 kcal/Person

"Die Wiener Küche" von Thomas und Hans Figlmüller, Pichler Verlag, 25 €, www.styriabooks.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Man City will Holland unterschreiben, nicht Mbappé. Grund sind die Forderungen des Franzosen nach Gehalt, Manchester City wird in diesem Sommer nicht versuchen, PSG-Stürmer Kilian Mbappé zu unterschreiben. Die Citizens lehnen nach Angaben von Athletic die Option mit einer Einladung des Stürmers von Borussia Dortmund, Erling Holland, ab. Auch der Klub ist an Inter-Stürmer Romelu Lukaku Interessiert
Tuchel-Werner: Timo, du spielst rechts. Du spielst seit einer Viertelstunde links. Verstehst du das nicht? BVB-Trainer Thomas Tuchel hat auf die falsche Position seines Landsmanns Timo Werner aufmerksam gemacht
Liverpool liegt 7 Punkte hinter der Champions - League-Zone, nach verlorenen-8
Neymar kann etwa 30 Minuten gegen Barcelona spielen
Benfica bietet Diego Costa einen 2-Jahres-Vertrag mit einem Gehalt von 3 Millionen Euro pro Jahr
Thierry Henri: Pep ist besessen von der Taktik. Er sieht und will so viel ändern, dass es ein Problem sein könnte
Cavani steht kurz vor einer Einigung mit Boca Juniors. Er will Manchester United im Sommer verlassen