Wien – Österreich spricht wegen steigender Corona-Infektionszahlen durch Rückkehrer aus dem Ausland Reisewarnungen für die Länder Rumänien, Bulgarien und die Republik Moldau aus. Das gaben Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Mittwoch bekannt. "Bitte reisen Sie nicht in diese Länder, das ist unser dringender Appell", sagte Kurz beim Pressefoyer nach dem Ministerrat. Der Bundeskanzler sprach von einer "Verschlechterung der Situation in unserer östlichen Nachbarschaft", auch auf dem Westbalkan habe sich die Lage "weiter zugespitzt".