Austria

Real Madrid verpasst mit packendem Remis gegen Sevilla Sprung an Tabellenspitze

Primera Division

Foto: REUTERS

Der spanische Fußballmeister Real Madrid hat in La Liga einen Rückschlag im Titelrennen kassiert, aber schlimmeren Schaden abgewendet. Die Königlichen kämpften sich vier Tage nach dem Halbfinal-Aus in der Champions League zu einem 2:2 (0:1) gegen den FC Sevilla und schoben sich trotz einer bitteren Erfahrung mit dem Videoschiedsrichter wieder auf den zweiten Tabellenplatz.

Football news:

Schottland-Trainer Clark: Während der Gruppenphase gab es viele gute Momente, aber keine Punkte
England ist der langweiligste Gruppensieger der Geschichte. Zwei Tore reichen! Und bei der WM waren die Italiener einmal sogar mit einem der ersten
Dalic-Fans nach der EM: Sie sind unsere Stärke, und wir werden Ihr Stolz sein
Modric wurde der jüngste und älteste Torschütze Kroatiens bei der Euro
Tschechiens Trainer Shilgava: Wir sind aus der Gruppe gekommen und haben gegen England um den ersten Platz gekämpft. Was sie wollten
Gareth Southgate: England wollte die Gruppe gewinnen und weiter in Wembley spielen - und das gelang Ich denke, das Spiel haben wir wirklich gut begonnen. Wir haben selbstbewusst und mit dem Ball, aber auch ohne ihn agiert
Luka Modric: Wenn Kroatien so spielt, sind wir für alle gefährlich