Austria

Razzia im Teamhotel von Quintana während Tour de France

Die Polizei durchsuchte das Hotelzimmer von Nairo Quintana sowie weiteren Fahrern und Betreuern des Arkea-Samsic-Teams.

Die französische Polizei hat während der Tour de France am vergangenen Mittwoch Hotelzimmer der Mannschaft Arkea-Samsic des kolumbianischen Radstars Nairo Quintana durchsucht. Das berichtete die Zeitung "Le Journal du Dimanche". Team-Manager Emmanuel Hubert bestätigte gegenüber der L'Equipe die Durchsuchung in der Unterkunft in Les Allues in der Nähe von Meribel, Details gab er aber keine preis.

Laut "L'Equipe" soll der ehemalige Tour-Zweite Quintana das Ziel der Polizeiaktion gewesen. Es seien aber auch die Unterkünfte von Dayer Quintana, Winner Anacona und von Teambetreuern sowie Fahrzeuge des Rennstalles durchsucht worden.

Die Aktion soll von der OCLAESP, der französischen Behörde zur Wahrung der Öffentlichen Gesundheit, durchgeführt worden sein. Die Anti-Doping-Agentur Frankreichs sei nicht eingebunden gewesen. Der nach acht Jahren bei Movistar vor dieser Saison zum französischen Arkea-Team gewechselte Nairo Quintana hatte ursprünglich als Tourmitfavorit gegolten. Ein Trainingssturz im Vorfeld und ein weiterer in der zweiten Tourwoche warfen ihn aber zurück. Im Endklassement belegte der frühere Giro- und Vuelta-Sieger diesmal nur Rang 17.

(APA)

Football news:

Adam Traoré: ich glaube nicht, dass Geschwindigkeit mit der Hautfarbe zusammenhängt
Riyad Marez: Ich hätte nach Marseille wechseln können, da habe ich entschieden, dass ich nicht gut genug bin
Defoe erzielte das 300.Tor in seiner Vereinskarriere. Es ist 20 Jahre her, dass sein Erster Ball das 300.Tor des Engländers in seiner Vereinskarriere war. Neben den Rangers (27 Tore) zeichnete er für West Ham (41 Tore), Bournemouth (23), Tottenham (143), Portsmouth (17), Toronto (12) und Sunderland (37) aus. Es ist bemerkenswert, dass Defoe vor 20 Jahren und 36 Tagen zum ersten mal für den Verein erzielte
Gattuso über das 2:1 mit Benevento: Napoli spielte bis zur Pause zu vorhersehbar
Adam Traoré verweigerte NFL-Scouts als Kind, um Fußballer zu werden
Zlatan nannte Habib den besten Kämpfer unabhängig vom Gewicht
Lizarazyu über Griezmann: er weiß nicht mehr, wie er im Barça-Trikot spielt