Austria

Radsport: Pernsteiner auf Giro-Bergetappe Zweiter

Giro

Niederösterreicher 31 Sekunden hinter Solosieger O'Connor – Almeida weiter in Rosa, Konrad Neunter

Foto: imago images/Sirotti

Madonna di Campiglio – Hermann Pernsteiner war in seiner dritten großen Radrundfahrt am Mittwoch nahe dran am großen Coup. Der Niederösterreicher kletterte auf der 17. Etappe des Giro d'Italia mit drei Anstiegen der ersten Kategorie nach Madonna di Campiglio (203 km) als Mitglied einer Spitzengruppe auf den zweiten Rang, 31 Sekunden hinter dem Australier Ben O'Connor. Damit verbesserte sich der 30-Jährige aus dem Bahrain-Team vom 15. auf den elften Gesamtrang (+5:07 Min.).

Football news:

Andrej cancelskis: Pogba sagt alles über den Abgang von Manchester United aus. Gehen Sie einfach, kein Problem
Merson über Kane: es gibt Keinen anderen solchen Spieler auf der Welt. Messi ist nur zehn. Und Harry spielt schon wie de Bruyne
Ajax überforderte den Jungen Williams und war bis zu Onanas Fehler schärfer. Liverpool half Klopps ursprüngliche Entscheidung in der Pause
Messi wurde mit 600 Euro für ein Maradona - T-SHIRT bestraft, Barça mit 350 Euro
Zidane wird nicht gefeuert. Real Madrid vertraut ihm voll und ganz (As)
Zidans Zukunft bei Real ist fraglich. Der Trainer ist nicht mehr so sicher wie früher (Marca), Real-Trainer Zinedine zidane ist nicht garantiert, seinen posten zu behalten
Marcel Villas-Boas hat die rekordserie von 13 Niederlagen in der Champions League unterbrochen. Und zum ersten mal in dieser Ziehung erzielte