Austria

Radeln mit Goldi: 333 Kilometer in drei Tagen

Im Juni begleitet Andreas Goldberger Aldiana-Gäste bei einer dreitägigen Bergtour - mit E-Mountainbikes und Gepäckservice.

Das Sporteln kann Andreas Goldberger immer noch nicht lassen. Der Skisprunglegende können Gäste der österreichischen Aldiana Clubs ganz nah sein. Keine Sorge, man muss dafür keine Schanze runterfliegen – eine gewisse Wadenkraft braucht man aber schon. Von 10. bis 14. Juni 2020 findet die „Tour d’Aldiana“ statt. Mit E-Mountainbikes und Gepäckservice geht es von einem Bergclub zum nächsten.

„Wichtig ist, dass das ganze keinen Renncharakter hat. Die Tour d’Aldiana ist für jeden Mann und jede Frau“, erklärt Goldberger. Dann relativiert er, denn für 333 Kilometer und 3.300 Höhenmeter in drei Tagen braucht man selbst mit E-Bike eine gute Kondition. Und die Weisheit zu wissen, für welche Etappe man sich die motorisierte Unterstützung aufspart. Startpunkt ist der Aldiana Club Salzkammergut mit der Grimmingtherme, wo man den ersten Tag entspannen und energietanken kann.

Weiter geht es in drei Tagen zum Club Hochkönig und nach Ampflwang, bevor man wieder im Salzkammergut eincheckt. Gefahren wird Hauptsächlich auf Asphalt- und Forstwegen – die Gegend sei Goldberger gut bekannt, er kenne ein paar Geheimstrecken. Die Teilnehmer werden an Verpflegungsstationen versorgt und nach jeder Etappe gebührend im Club empfangen. Zum krönenden Abschluss wird die Bezwingung der Tour d’Aldiana mit einer Siegerehrung gefeiert. 4 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, HP Plus, Radpaket, Tourenverpflegung und Gepäcktransfer gibt es ab 599 Euro pro Person im DZ und ab 649 Euro pro Person im Einzelzimmer. Details: 0800 / 400 700. aldiana.com