Austria

Rabiater Tiroler hielt Ex-Freundin in Wohnung fest

Gegen 18 Uhr war die zunächst verbale Streiterei offenbar völlig aus dem Ruder gelaufen. Der 30-Jährige griff zu drastischen Mitteln und „hielt seine gleichaltrige Ex-Freundin in der Wohnung des gemeinsamen Bekannten gegen ihren Willen fest, indem er die Wohnungstür versperrte, sich bedrohlich davor stellte und damit den Ausgang blockierte“, berichtete die Polizei.

Frau konnte Polizei verständigen
Dem Opfer gelang es schließlich, die Polizei zu alarmieren. Noch vor dem Eintreffen einer Streife suchte der Verdächtige das Weite. Lange konnte er aber nicht untertauchen. Im Zuge einer Fahndung konnte der mutmaßliche Täter ausgeforscht und zur Rede gestellt werden.

Nach Abschluss der Ermittlungen folgen entsprechende Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Innsbruck.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen