Austria

Protest: Über dem MAN-Werksgelände hängen riesengroße Fragezeichen

Protest: Über dem MAN-Werksgelände hängen riesengroße Fragezeichen
Mitglieder des Betriebsrates erklommen gestern das Wahrzeichen des MAN-Lastwagenwerkes: „Fragwürdige Konzepte des Vorstandes“

STEYR. Betriebsrat erkletterte den Lackierturm und entrollte Transparente gegen Werksschließung.

Der Blick auf den Lackierturm linderte gestern den Kummer der MAN-Beschäftigten, bevor sie gestern Mittag die Stechuhren zum Schichtwechsel betätigten. Drei Mitglieder des Betriebsrates hatten den hoch über das Werksgelände hinausragenden Kessel erklettert und das weithin sichtbare MAN-Firmenemblem mit riesengroßen Fragezeichen verhüllt.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird