Austria

Pro Fach nur eine Schularbeit

Pro Fach nur eine Schularbeit
Teilweise Rückkehr an Schulen

WIEN. Die Rückkehr zum Präsenz-unterricht für eine eingeschränkte Schülergruppe findet unter strengen Auflagen statt, wie Bildungsminister Heinz Faßmann (VP) erläuterte.

Außer an Volksschulen gilt auch während des Unterrichts eine Maskenpflicht nicht nur für Lehrer, sondern auch für Schüler. "Bevor wir den Präsenzunterricht aufgeben, ist mir dieses gelindere Mittel lieber", argumentierte Faßmann.

Erleichterungen gibt es beim Stoff: In allen Schulstufen gilt, dass pro Fach in diesem Semester eine Schularbeit genügt. Hat diese bereits stattgefunden, entfallen alle weiteren. Die Vorbereitungszeit muss mindestens eine Woche betragen, eine Benotung ist aber auch beim gänzlichen Entfall von Schularbeiten möglich.

Berufsschüler, AHS-Oberstufen- und BMHS-Schüler können stundenweise in der Schule unterricht werden, aber maximal 25 Prozent der Klassenschüler. Nur zur Schularbeitenvorbereitung können es mehr sein. Dann soll aber auf größere Räume ausgewichen werden. Skikurse sind gestrichen, Turnen und Singen sollen nur im Freien stattfinden.

Football news:

Chalovs Bruder wechselte zum serbischen Ingia
Barcelona wird Garcia im Winter wegen finanzieller Probleme nicht unterschreiben
Rogers über das Unentschieden gegen Everton: Pech, dass Leicester kein zweites Tor erzielte
Ancelotti über das 1:1 gegen Leicester: Ich kann mich nicht erinnern, dass Hames zuvor von rechts getroffen hat
Andrea Pirlo: In meiner 1.Saison bei Juve waren wir hinter Milan zurück, haben aber den Titel geholt. Unser Ziel war es, in die nächste Runde zu kommen, und wir haben erfolgreich mit einer Mannschaft gespielt, die in dieser Saison in der Meisterschaft erfolgreich ist. Wir hatten es dank der anfangs richtigen Einstellung leichter zu spielen
Der Schiedsrichter hatte sich zweimal geirrt. De Gea drängte, und bei unserem abgebrochenen Tor gab es kein Foul. Sulscher über Sheffield Wednesday: Wir hatten immer Ballbesitz, aber wenn man zwei offensive Tore kassiert, ist es immer schwierig. Wir haben nicht genug gefährliche Momente geschaffen, um genug Tore zu erzielen
Wir haben nicht gut genug gespielt, wir haben nicht auf dem Niveau gespielt, auf dem wir in den letzten Wochen agiert haben. Wir haben dem Gegner zwei Tore beschert