Austria

Premiere gelungen: „Kino wie früher“ voller Erfolg

Premiere feierte am Freitag das von der „Krone“ präsentierte Autokino bei der Olympiaworld Innsbruck! Autos erschienen in Hülle und Fülle: Die erste 21.15 Uhr-Vorstellung war ausverkauft. Ein voller Erfolg!

Es kommt nicht alle Tage vor, dass man regelrecht in der Zeit zurückreisen kann. Für Armin und Annamaria aus Mieming, seit 45 Jahren verheiratet, ist das Autokino bei der Olympiaworld Innsbruck daher Nostalgie pur. In den 60er-Jahren standen sie regelmäßig mit dem Pkw vor der Leinwand. „Das war im Winter toll“, erzählt Annamaria, „man hat sich Heizlüfter und Lautsprecher ins Auto reingeholt und saß dann so eingemummelt da. Ach, war das schön!“

Premiere mit „Bohemian Rhapsody“ ausverkauft
So eine Zeitreise will sich wohl keiner entgehen lassen: Schon eine Dreiviertelstunde vor Vorstellungsbeginn trudeln die ersten Fahrzeuge ein. Der preisgekrönte Film „Bohemian Rhapsody“ ist komplett ausverkauft – 270 Autos nehmen daher auf dem Gelände Platz. Die kleinen vorne, die großen hinten, damit jeder einen guten Blick auf die Leinwand hat.

„Was will man mehr, als am ersten Tag ausverkauft zu sein?“, freut sich Metropol-Chef Mario Hueber nach der langen Durststrecke auf viele Kino-Gäste.

Einzigartiges Erlebnis lockte auch Kinomuffel
Als im März die Planungen begannen, war von Gastro noch keine Rede. Doch bei der Premiere fährt nun ein „E-Minicar“ durch die Reihen und verkauft frische Nachos und Popcorn. „Wir werden das Konzept über den Sommer hinweg laufend anpassen“, kündigt Hueber für die Zukunft an.

Eigene Snacks haben Daniel und Fabien aus dem Oberland dabei. Die beiden sind eigentlich keine „Kinogänger“, doch das Autokino ist für das Paar interessant. „Wir sind dafür zu jung und kennen das nicht von früher“, sagt Fabien und Daniel ergänzt: „Es ist einfach mal etwas ganz anderes.“

Auch Sandra und Stefan aus Telfs sind gekommen, um etwas zu erleben. Nichts kann ihnen den Abend verderben – auch nicht die Popcorn, die in der Mikrowelle verbrannt sind. Zum Glück gibt es auch welche vor Ort zu kaufen – natürlich nur mit Maske. Das Auto sollte grundsätzlich nur zum Toilettengang oder Snack-Kauf verlassen werden. Laut Organisator Hueber waren die Besucher sehr diszipliniert – auch das „first come first serve“-Prinzip funktioniert.

Klassiker, Blockbuster sowie Kinderfilme
Die Filmauswahl wurde aus der Erfahrung durch die Sommerkinos getroffen, erklärt Hueber: „Wir haben versucht, einen bunten Mix zusammenzustellen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei, von Kindern bis hin zu Action-Hungrigen.“ Für die Zukunft sind auch Live-Auftritte am Areal geplant – die Bühne dazu steht schon.

Der Film über Queen-Sänger Freddie Mercury wurde ganz bewusst an den Anfang gestellt, erklärt Hueber: „In Zeiten wie diesen setzt der Film ein extrem wichtiges positives Signal: Und zwar, dass nach dem ,Lockdown’ nun langsam alles wieder aufwärts geht.“

Mirjana Mihajlovic

Football news:

Sané unterschrieb bei den Bayern einen Vertrag bis 2025 (Fabrizio Romano)
Thorgan Hazard wird in der kommenden Saison für die Borussia auf Platz 10 stehen
Simeone über Griezmanns Spielzeit: bei Atlético sind 3 Minuten sehr wichtig. Wir haben das Champions-League-Finale so verloren
Griezmann ist wie eine Parodie auf sich selbst. Ex-Coach Sociedad über Antoine bei Barça
Hakimi hatte in Dortmund eine Super Saison absolviert, gehörte zu Real Madrid und landete schließlich in Inter
Wenn Sie sich ausziehen, Essen Sie mit uns. Caramba darüber, wie Real-Spieler über Casillas scherzten
Hakimi wechselte von Real Madrid zu Inter Mailand