Austria

Polizei-Großeinsätze in Salzburg und Anif

Dutzende Polizei-Autos, die Spezialeinheit Cobra und das Landeskriminalamt eilten am Samstag gegen 17 Uhr zu einem Wohnblock in der Aigner Straße. Schuss-Geräusche sind zuvor gemeldet worden. Eine Person soll auch mit einer Schusswaffe das Wohnhaus verlassen haben. Während die Polizei alles absuchte, kam es zu einem zweiten Einsatz in Anif.

Gemeinsam mit der Spezialeinheit Cobra durchsuchten Polizisten den Wohnblock: „Es konnte nichts gefunden werden, es gab auch keine Verletzten oder irgendwelche Beschädigungen“, heißt es auf Nachfrage von der Polizei-Pressestelle. Währenddessen fuhr ein Teil der Polizeistreifen nach Anif: Dort ist ein junger Lenker, ein Oberösterreicher (25), nach einem Streit im Funpark Grödig der Polizei davongefahren.

Der Mercedes-Fahrer bretterte dabei querfeldein und blieb in einem Feld mit seinem Wagen stecken. Er konnte festgenommen werden, bestätigt der Polizei-Sprecher: „Die Umstände seiner Fahrt sind noch unklar und werden ermittelt“. 

Football news:

Schottland-Trainer Clark: Während der Gruppenphase gab es viele gute Momente, aber keine Punkte
England ist der langweiligste Gruppensieger der Geschichte. Zwei Tore reichen! Und bei der WM waren die Italiener einmal sogar mit einem der ersten
Dalic-Fans nach der EM: Sie sind unsere Stärke, und wir werden Ihr Stolz sein
Modric wurde der jüngste und älteste Torschütze Kroatiens bei der Euro
Tschechiens Trainer Shilgava: Wir sind aus der Gruppe gekommen und haben gegen England um den ersten Platz gekämpft. Was sie wollten
Gareth Southgate: England wollte die Gruppe gewinnen und weiter in Wembley spielen - und das gelang Ich denke, das Spiel haben wir wirklich gut begonnen. Wir haben selbstbewusst und mit dem Ball, aber auch ohne ihn agiert
Luka Modric: Wenn Kroatien so spielt, sind wir für alle gefährlich