Austria

Polizei erwischt mutmaßlicher Dealer, weil dieser über Parkplatz rast

Symbolbild

© Kurier / Juerg Christandl

Bei der anschließenden Kontrolle wurden Suchtmittel und Bargeld sichergestellt.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Liesing wurden am Donnerstag gegen 22 Uhr auf einen Autofahrer aufmerksam, der in der Pfarrgasse in Wien-Liesing zu schnell auf einem Parkpkatz unterwegs war.

Der 22-jährige Lenker wurde angehalten und aufgefordert, sich auszuweisen. Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt. Im Zuge der Kontrolle konnten bei dem jungen Mann rund 70 Ecstaytabletten sowie 2.350 Euro in bar gefunden.

Er wurde wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels vorläufig festgenommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

Football news:

Goretzka wird wegen Rückenproblemen das Spiel gegen Borussia Dortmund im deutschen Supercup verpassen
Zinchenko wird mindestens drei Wochen wegen einer Verletzung verpassen
Bayern will Kramaric kaufen. Hoffenheims Stürmer Andrej Kramaric kann seine Karriere beim FC Bayern fortsetzen
Benfica-Trainer über Diazs Abgang: wir sind nur finanziell schwächer als City. Er verlässt den größeren Klub, Benfica-Trainer Georges Jezus hat sich nach dem Wechsel von Verteidiger Ruben Diaz zu Manchester City heftig geäußert
AC Mailand und Ajax wollen Atalanta-Verteidiger Gimshiti Unterschreiben
Manchester United wollte Chiesa mieten. AC Florenz verweigert Manchester United weiter die Suche nach dem Flügelspieler
Kyisans unterschreibt mit Leeds einen 4-Jahres-Vertrag. Der FC Bayern München kann für zwei Jahre Mittelfeldspieler Mikael Cuisance für 20 Millionen Euro zum FC Leeds zurückholen