Austria

Pilotprojekt: Elektronisches, fälschungssicheres Semesterzeugnis

Jörg Hopfgartner, Direktor der BHAK und -HASch in der Wiener Pernerstorfergasse (1100) mit Laptop und der Bestätigung für die Amtssignatur

Jörg Hopfgartner, Direktor der BHAK und -HASch in der Wiener Pernerstorfergasse (1100) mit Laptop und der Bestätigung für die Amtssignatur

© BHAK Wien 10

Fälschungssichere elektronische Schulnachrichten für mehr als 1.000 Jugendliche an der Handeklsakademie und –schule in der BHAK 10, Pernerstorfergasse (Wien).

von Heinz Wagner

Alle 1000 Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie sowie –schule in der Pernerstorfergasse (Wien-Favoriten) kriegen kommende Woche ihre Semesterzeugnisse, korrekter Schulnachrichten, als erste Schule Österreichs elektronisch – und fälschungssicher. Das sandte deren Direktor, Jörg Hopfgartner, Freitagmittag via OTS aus.

Das sei völlig einfach, erklärt er dem Kinder-KURIER auf Nachfrage. „Es gibt die gesetzliche Möglichkeit, eine PDF-Datei mit einer Amtssignatur zu versehen. Damit ist diese digitale Datei auf ewig fälschungssicher und du kannst sie bei Bewerbungen so verwenden. Und für die Oma, die gern ein Zeugnis sehen würde, kannst du sie auch ausdrucken.“

Die Folgen der Pandemie mit Distance-Learning haben den österreichischen Schulen einen schock-artigen Digitalisierungs-Impuls versetzt, „daher müssen wir Prozesse neu denken“, so Hopfgartner in der Aussendung und im unmittelbaren Gespräch danach mit dem Kinder-KURIER. „Wir beurkunden digitale Kompetenzen aber noch immer mit einem uralten Rundstempel.“

Es wäre auch gar nicht kompliziert, „wir haben beim Bildungsministerium diese Amtssignatur beantragt, dann lässt du die digitalen Zeugnisse – natürlich elektronisch – drüber laufen und schon haben alle ein fälschungssicheres Dokument, das sie über die Lernplattform runterladen können.“

Schulgebäude der Handelsakademie und -schule Pernerstofergasse, Wien 10

Getrennte und doch gemeinsame Wanderung

Mit Ausnahme von Schularbeiten und Prüfungen spiele sich der gesamte Unterricht der 1000 Jugendlichen im Home-Schooling ab. „Natürlich ist Schule mit Menschen im Haus schon viel besser“, so der Direktor. Wie aber ist’s, wollten wir wissen, mit dem Bewegungsschwerpunkt, den diese Schule hat - der Kinder-KURIER hat darüber in mehreren Reportagen schon berichtet hat.

„Nächste Woche haben wir zum Beispiel eine zweistündige Wanderung – jede und jeder extra mit GPS-Tracking und digitaler Kommunikation – alle gehen zwar getrennt, aber so werden wir gemeinsam Spaß haben.“ Und das nicht zum ersten Mal, so beteuert der Schulleiter.

Die „10er-HAK“ mit MINT-Gütesiegel (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ausgezeichnete Schule bietet übrigens exklusiv in Wien die „HAK Digital Business“ an: Dabei stehen neben den profunden Kompetenzen in kaufmännischen Fächern, Allgemeinbildung und sozialen Kompetenzen vor allem Programmieren, Netzwerktechnik und Mediengestaltung im Mittelpunkt.

[email protected]

Zu einem virtuellen Rundgang an der BHAK Wien 10 geht's in dem YouTube-Video hier unten

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Sulscher über Top 4: Der Kampf wird lang. Das Spiel gegen Chelsea ist eine große Herausforderung, mit Tuchel hat sich dort alles verändert
Bayern unterschrieb einen Vertrag mit Musiala für 5 Jahre, ein Gehalt von 5 Millionen Euro. Heute ist der Spieler 18 Jahre alt
Die Bundesliga ist ein Ort der Qual. Die Klubs selbst zahlen der Liga mehr, als sie ihnen - um es dem neuen Präsidenten aus dem RFS zu entlocken
Manchester United zahlt Cavani 2 Millionen Euro, wenn er seinen Vertrag nicht verlängert. Die Entscheidung wird fallen, wenn ein Spieler eine Verletzung heilen
Klopp über Liverpool in den Top 4: Das ist eine große Herausforderung. Wir sind nicht so weit, aber es gibt einen gewissen Rückstand
Ronald Koeman: Der Druck ist bei allen Topklubs da. Manchmal scheint es, als ob nur Barcelona wichtige Spiele hält
Ramos ist näher an einem neuen Vertrag bei Real als an einem Abgang aus dem Verein. Der Spieler kommuniziert regelmäßig mit Perez