Austria

Pensionist schwer gestürzt : Linzer Bergrettung rückte aus

LINZ. Auf dem Wanderweg von Linz nach Altenberg stürzte ein 78-jähriger Pensionist Samstagnachmittag schwer. Elf Linzer Bergretter rückten aus.

Die Alarmierung ging direkt an die Linzer Bergrettung. Ein Pensionist war auf einer Wanderung nach Altenberg (Bezirk Urfahr-Umgebung) Samstagnachmittag oberhalb der Lederfabrik in steilem Gelände gestürzt. Der 78-Jährige zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf zu, konnte nicht mehr selbstständig den Abstieg antreten.

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

Football news:

Arjen Robben: für mich ist Guardiola der beste Trainer der Welt. Wir waren auf der gleichen Welle
Der FC Bayern bot Alaba eine Vertragsverlängerung an. Der Verein will nicht mehr als 20 Millionen Euro pro Jahr zahlen
Assistent Simeone Burgas wird Atlético verlassen. Er arbeitete mit Diego 9 Jahre
Die deutschen Fans sind gegen einen Neustart des Fußballs, aber Sie sind nicht verrückt geworden. Die Stärke der Bundesliga liegt in Ihrem Konservatismus
Präsident Sassuolo: Viele Vereine wollen Gott, aber wir wollen ihn behalten
Gareth Bale: ich verstehe Nicht, warum viele sich sorgen machen, dass ich Golf Spiele. Diese Wahrnehmung haben die Medien geschaffen
Kühne wechselt im Sommer 2021 Zu Feyenoord