Austria

Papua-Neuguinea übernimmt Mehrheit an Goldmine Porgera

Konflikt

Regierung in Port Moresby setzte Interessen gegen kanadischen und chinesischen Konzern durch

Foto: Reuters/Coumans

Nach rund einem Jahr des Stillstandes einer der größten Goldminen der Welt haben Papua-Neuguineas Regierung und die Betreiberkonzerne, die kanadische Barrick Gold und Zijin Mining aus China, eine Einigung über die künftige Zusammenarbeit erzielt. Papua-Neuguinea hält künftig die Mehrheit an der Porgera-Mine in der Provinz Enga.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen