Vatikanstadt/Rom – In einem Dokumentarfilm mit dem Titel "Francesco" spricht sich Papst Franziskus für die Rechte von gleichschlechtlichen Paaren aus. "Homosexuelle haben ein Recht auf Familie. Sie sind Kinder Gottes", sagt der Papst in dem Film des russischen Regisseurs Jewgeni Afinejewski, der beim Filmfestival in Rom am Mittwoch Premiere feierte. "Niemand darf ausgegrenzt, oder unglücklich gemacht werden. Wir müssen ein Gesetz über Lebenspartnerschaften schaffen. Damit sind Homosexuelle rechtlich geschützt. Ich habe mich dafür eingesetzt", betonte Franziskus.