Linz – Wären am Sonntag Nationalratswahlen, dann würde die amtierende Koalition mit einer deutlichen Mehrheit ausgestattet. Statt 37,5 Prozent (wie im September 2019) könnte die ÖVP derzeit mit 43 Prozent rechnen. Die Grünen könnten von 16,2 auf 19 Prozent zulegen. Das geht aus der diese Woche durchgeführten Umfrage des Linzer Market-Instituts hervor. Die SPÖ würde leicht von 21,2 auf 19 Prozent verlieren. Die Freiheitlichen würden von 16,2 auf elf Prozent sehr deutlich zurückfallen, die Neos leicht von 8,1 auf sieben Prozent.