Austria

ÖSV-Damen dominieren im Lake-Louise-Training

Das nennt man wohl Dominanz! Die ÖSV-Damen zeigten beim Abfahrtstraining in Lake Louise mit einer extrem starken mannschaftlichen Leistung auf. Sechs Österreicherinnen landeten unter den Top-10, die Bestzeit schnappte sich allerdings eine Norwegerin.

Kajsa Vickhoff Lie erwischte die beste Linie im eisigen Kanada mit 1:51,54 - dahinter reihte sich das ÖSV-Trio aus Tamara Tippler (+0,15), Nina Ortlieb (+0,29) und Nicole Schmidhofer (+0,33) ein.

Ramona Siebenhofer (6.), Stephanie Venier (8.) und Elisabeth Reisinger (9.) brachten sich ebenfalls für das Rennen am Freitag in Stellung.

Der Speed passt, das Team ist stark - es ist alles angerichtet für den ersten Sieg im ersten Speed-Rennen! Wir tickern natürlich LIVE!

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.