Austria

Österreichs Impfplan wackelt + Chaotische Kitz-Abfahrt + Rechtsextreme Proud Boys rechnen mit Trump ab

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion. Wir melden uns an dieser Stelle wie gewohnt mit den wichtigsten Themen des Tages.

  • Österreichs Impfplan wackelt: Astra Zeneca liefert wohl nur Bruchteil seines Impfstoffs
    Nach KURIER-Informationen: Weil die EU sich so lange bei der Zulassung von Astra Zeneca Zeit lässt, werden jetzt im ersten Quartal statt 2.000.000 nur 600.000 Impfdosen geliefert (mehr dazu).
     
  • Astra Zenecas Probleme hauen alle Pläne über den Haufen
    Die Hoffnung, bis Ende des ersten Quartals alle über 65-Jährigen durchimpfen zu können, schwindet (mehr dazu).
     
  • "Totaler Versager": Rechtsextreme Proud Boys rechnen mit Trump ab
    Die Rechtsextremisten sind bitterböse, weil Trump sein Amt nicht mit "Krieg" verteidigt hat. Nachfolger Biden sei wenigstens "ehrlich" (mehr dazu).
     
  • Chaotische Kitz-Abfahrt: Zwei schlimme Stürze, Feuz vor Mayer
    Der US-Amerikaner Cochran-Siegle und der Schweizer Kryenbühl stürzen. Das Rennen wird nach 30 Fahrern abgebrochen (mehr dazu). 
     
  • "1+1=3 ❤️": Ministerin Raab ist schwanger, Baby im Juli
    Die Bundesministerin für Frauen und Integration im Bundeskanzleramt, Susanne Raab, ist guter Hoffnung, gab sie am Freitag bekannt (mehr dazu).
     
  • Coronavirus: Impfskepsis geht in Europa stark zurück
    Eine neue Umfrage zeigt einen generellen Trend, dass in vielen Ländern der Bevölkerungsanteil, der sich gegen Covid-19 impfen lassen will, stark steigt (mehr dazu).
     
  • Podcast: Nawalny - Wie gefährlich kann er für Putin werden?

    Muss sich der russische Präsident wirklich vor dem Dissidenten fürchten oder ist das nur der Wunschtraum von EU-Politikern die Putins Macht beschnitten sehen wollen? Moderator Elias Natmessnig hat dazu den Russland-Experten Gerhard Mangott von der Uni Innsbruck interviewt (hier hören). 

    Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

  • Aktuelle Zahlen:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Vielleicht kehrt Zlatan wieder in die Nationalmannschaft zurück. Es zeigt immer noch unrealistische Ergebnisse. Starfelt über Ibrahimovic
Alissons Vater ist in Brasilien ertrunken. José Becker, der Vater von Liverpools Torwart und Brasiliens Nationalspieler Alisson Becker, war am Vortag in Brasilien ertrunken
Jordan Henderson wird wegen einer Leistenverletzung mindestens 4-6 Wochen fehlen
Die Tore von Giroud, Mbappé und Mehndi qualifizieren sich für die Besten in den ersten Achtelfinal-Spielen der Champions League
Wir haben uns vorgenommen, die wenigen Momente kaltblütig zu nutzen, und manchmal haben wir es geschafft. City hat sehr hoch gespielt, und wenn wir den letzten Pass hinter dem Rücken besser hätten machen können, dann hätte es anders laufen können. Im Rückspiel müssen wir mutiger spielen. City war sehr gut im Ballbesitz, dementsprechend mussten wir ordentlich laufen. Wir hatten spontane Momente, aber die Umsetzung lahmgelegt, sagte Neuhaus. City hat Gladbach mit einer Kombination geschlagen: Dort spielte Bernard Silva (knapp 1,70) Kopfball!
Bernard Silva über Gladbachs Tor: Kopfstöße sind nicht mein Ding. Ich arbeite viel an ihnen
Thibaut Courtois: Ein Tor bedeutet viel, aber das Rückspiel gegen Atalanta wird anders sein