Austria

Österreich spricht Reisewarnung für ganz Tschechien aus

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen in der Coronavirus-Krise hat Österreich am Donnerstag eine Reisewarnung für die gesamte Tschechische Republik sowie partielle Warnungen für Regionen in Belgien und Großbritannien ausgesprochen. Diese Bestimmungen treten mit kommendem Samstag in Kraft, wie das Außenministerium (BMEIA) am Nachmittag mitteilte.

Demnach wird die bestehende partielle Reisewarnung für die Region Prag auf das gesamte Staatsgebiet Tschechiens ausgeweitet. Zudem wurden für die belgischen Regionen Brüssel und Wallonien und die britischen Regionen North East, East Midlands und Yorkshire and The Humber partielle Reisewarnungen ausgesprochen.

Negativer Corona-Test bei Einreise

Reisende, die sich momentan in dem genannten Land oder den genannten Regionen aufhalten, müssen der Aussendung zufolge aufgrund der bevorstehenden Novellierung der Verordnung des Gesundheitsministeriums bei der Rückkehr nach Österreich einen negativen Test auf SARS-CoV2 vorlegen. Weltweit gilt seitens des österreichischen Außenministeriums weiterhin zumindest die Sicherheitsstufe 4. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen werde abgeraten, hieß es.

Aufgrund der globalen Ausbreitung des Coronavirus gelten damit ab 31. Oktober 2020 Reisewarnungen für 36 Staaten weltweit: Ägypten, Albanien, Andorra, Argentinien, Bahrain, Bangladesch, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Kosovo, Kuwait, Malediven, Mexiko, Montenegro, Nigeria, Nordmazedonien, Pakistan, Peru, Philippinen, Republik Moldau, Rumänien, Russland, Senegal, Serbien, Südafrika, Tschechien, Türkei, Ukraine, USA und Weißrussland (Belarus).

Außerdem gelten laut BMEIA partielle Reisewarnungen

  • für die belgischen Regionen Brüssel und Wallonien
  • für die britischen Regionen North East, East Midlands und Yorkshire and The Humber,
  • für die bulgarischen Regionen Blagoevgrad, Burgas, Dobrich, Gabrovo, Jambol, Kardzhali, Montana, Plovdiv, Rasgrad, Shumen, Sliven, Smoljan, Sofia, Stara Zagora, Targovishte und Varna,
  • für die chinesische Provinz Hubei,
  • für die französischen Regionen Provence-Alpes-Côte d'Azur und Île-de-France (inklusive der Hauptstadt Paris),
  • für Kroatien mit Ausnahme der Gespanschaften (Regionen) Brod-Posavina, Istrien, Koprivnica-Križevci, Osijek-Baranja, Šibenik-Knin, Varaždin und Zadar,
  • für die portugiesischen Regionen Norte und Lissabon sowie
  • für das spanische Festland und die Balearen.

Football news:

Pirlo über das 2:1 gegen ferencvaroche: ich hatte mehr erwartet, aber es war ein schwieriges Spiel gegen einen geschlossenen Gegner
In Napoli zahlen Sie seit Juli keine Gehälter mehr. RAI-Journalist Ciro Venerato hatte im Dezember über die finanziellen Probleme von Napoli berichtet
Schalke hat den Vertrag mit Ibisevic aufgelöst und Bentaleb und Harit suspendiert
Die FIFA hat eine Liste von Experten veröffentlicht, die sich für den The Best-Preis qualifizieren, der dem besten Trainer des Jahres verliehen wird
Messi, Ronaldo, Lewandowski, Ramos, de Bruyne und vier Liverpool - Spieler-unter den Anwärtern auf den Preis von the Best
Zlatan über den schwedischen Goldenen Ball: mit 50 Jahren hat sich Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic zum 12.Schwedischen Goldenen Ball als bester Fußballer des Landes geäußert
Anton Ferdinand wurde rassistisch beleidigt in Kommentaren zu einem Beitrag über eine rassistische Dokumentation und Terry