Austria

ORF und Servus TV dürften sich Formel-1-Rechte sichern

Formula 1 World Championship 2019

© DIENER/Extra / DIENER/Extra

Die Formel 1 wird ab 2021 weiter im im Free-TV zu sehen sein. ORF und Servus TV machen halbe-halbe.

Die Formel 1 wird in Österreich anders als in Deutschland ab 2021 wohl weiter im Free-TV zu sehen sein. ORF und Servus TV sollen nach APA-Informationen gemeinsam die Rechte erwerben und sich die Übertragung der Rennen halbe-halbe teilen. Der Große Preis von Österreich in Spielberg soll von beiden ausgestrahlt werden. Bestätigung für den Deal gab es weder vom ORF noch von Servus TV.

In Deutschland stellt RTL zum Ende der Saison nach 30 Jahren seine Live-Berichterstattung von der "Königsklasse" des Motorsports aus Kostengründen ein. Der Bezahlsender Sky überträgt die Formel 1 ab 2021 dort exklusiv.

Football news:

Sergio Calcio: Sevilla will die Europa League gewinnen. Wir wollen gewinnen, was wir können
Nun, über das Spiel mit Olympiakos: Wir haben einen tollen Job gemacht. Ich habe mir das Spiel Sevilla – Roma angeschaut, jetzt werde ich es überdenken
Im Viertelfinale der Europa League spielt Bayer mit Inter, Manchester United mit Kopenhagen, Wolverhampton gegen Sevilla, Schachtjor Basel
Pep Guardiola: die Rückkehr der Kinder in die Schulen ist wichtiger als die Zuschauer in den Stadien
Raul Jimenez erzielte in dieser Saison 37 (27+10) Punkte in allen Turnieren. Das beste Ergebnis im DFB-Pokal neben de Bruyne
Sevilla gewann die Europa League oder den UEFA-Pokal, nachdem er in den letzten fünf spielen das Viertelfinale erreicht hatte
Arsenal entlässt 55 Mitarbeiter, obwohl er die Spieler dazu überredet hat, die Gehälter zu kürzen, um niemanden zu entlassen. Die Mannschaft hat das enttäuscht