Austria

Oberösterreicherin bei Attacke durch Hund verletzt

Sujetbild.

© Roland Pittner

Der Hund war zuvor entwischt. Die 59-Jährige erlitt Verletzungen an Ober- und Unterarmen.

Eine 57-jährige Frau ist am Samstagvormittag in Eggelsberg im Bezirk Braunau von einem Hund angefallen und verletzt worden. Das Tier war über eine offene Tür aus dem umzäunten Grundstück der Besitzer entwischt, teilt die Polizei mit.

Der zweijährige Sohn der 29-jährigen Hundehalterin hatte die Eingangstür geöffnet. Der Hund, ein vierjähriger Mischlingsrüde, lief zu einem etwa 30 Meter entfernten Haus und attackierte die Frau, die sich dort in der Einfahrt aufhielt.

Das Tier stieß die 57-Jährige um und biss sie in Ober- und Unterarme. Die Frau wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht.

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético