Austria

Nur noch infizierte Kicker in Corona-Quarantäne?

Die deutsche Bundesliga möchte unbedingt die Saison zu Ende spielen. Dafür wird nun ein Quarantäne-Plan ausgearbeitet.

Bis 30. April pausiert die deutsche Bundesliga. Doch unmittelbar danach soll der Ball wieder rollen. Denn die Liga möchte die Saison bis zum 30. Juni zu Ende bringen.

Dafür hatte die deutsche Fußball-Liga (DFL) eine medizinische Taskforce eingerichtet, die Pläne für ein sicheres Saison-Finale erarbeiten sollten.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Einer davon sieht eine Änderung der Quarantäne-Maßnahmen vor, wie der MDRberichtet. Demnach sollen die Fußball-Profis im dicht gedrängten Liga-Finish alle drei Tage auf eine Corona-Infektion getestet werden.

Sollte das Virus bei einem Spieler nachgewiesen werden, soll nur noch dieser Kicker in Quarantäne kommen, nicht mehr die gesamte Mannschaft.

Außerdem sollen Klubs demnach verpflichtet werden, bei 13 gesunden Feldspielern und zwei fitten Torhütern, zu spielen. So können die verbleibenden neun Runden in einem kurzen Zeitfenster ausgetragen werden.

Ab dem 6. April sollen Trainings wieder erlaubt sein, wenn es die örtlichen Gesundheitsbehörden zulassen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze
Aliyev über Dynamo Kiew im UEFA-Pokal-2009: Nicht ins Finale wegen eines Fehlers von Semin. Er hat Banguru vom Feld genommen
Barcelona kann Verteidiger Mbuyamba gegen Flügelspieler Juve sene austauschen. Sie sind 18 Jahre alt
Manchester United verweigert eine Verlängerung von igalos Leihgabe bis zum Saisonende. Der Spieler muss nach Shanghai zurückkehren