Austria

Nur Kuwait und Paris sind unfreundlicher als Wien

Nur Kuwait und Paris schnitten bei einer Expat-Befragung schlechter ab. Dafür punktet Wien mit hoher Lebensqualität.

Rund 20.000 Expats (von Firmen ins Ausland entsandte Mitarbeiter) hat die Firma"Inter Nations" für das "Expat City Ranking 2019" befragt. Bei der Freundlichkeit landet die Bundeshauptstadt auf Rang 80 von 82 Städten. Nur Paris und Kuwait City schnitten schlechter ab.

Top-Lebensqualität

Auch wenn die Wiener unfreundlich sind, schafft es die österreichische Bundeshauptstadt auf Platz 23 von 82 in der Gesamtwertung. Der Grund dafür ist, Wien punktet mit hoher Lebensqualität. Besonders gut schneidet Wien beim öffentlichen Verkehr (11. Platz), Umwelt (3. Platz) und tragbaren Lebenshaltungskosten ab. Bei den Lebenshaltungs-Kosten liegt Wien auf dem 17. Platz im Ranking.

Unfreundlich zu Ausländern

35 Prozent der Expats denken, dass die Wiener unfreundlich sind. 38 Prozent sind sogar der Meinung, dass sie besonders unfreundlich gegenüber Ausländern sind. Im internationalen Durchschnitt sind es nur 19 Prozent. 31 Prozent der Expats sind mit ihrem Sozial-Leben in Wien unzufrieden.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Football news:

Fabio Capello: Pirlo hat fortschrittliche Fußball-Ideen. Vielleicht sogar zu viel
Gazizov über 2,5 Millionen Rubel pro Monat für Ignatov: Verrücktes Geld, niemand wird Sie geben. Aber ich sehe kein Problem
Chelsea löst bakayoko für 20 Millionen Euro ab. Milan ist bereit, 15 Millionen zu zahlen oder den BVB zu mieten
Pirlo führte Juventus
Toni Kroos: Keine Vorwürfe gegen Varane. Er hat eine herausragende Saison gespielt
Bayer-Direktor Feller: auf Havertz gibt es wegen des Coronavirus keinen Rabatt. Kaufen Sie zu unseren Bedingungen
Cristiano Ronaldo: für Juve endete die Saison früher als erwartet. Die Fans fordern mehr