Austria

Nobelpreisträger empfehlen "Advent-Quarantäne"

© Unsplash/Sincerely Media

Die zwei Nobelpreisträger sehen es als einzige Möglichkeit, um Weihnachten mit der Familie verbringen zu können.

von Lisa Stepanek

In einem Artikel in der französischen Zeitung Le Monde am 26. September empfehlen Esther Duflo und Abhijit Banerjee, die 2019 mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet wurden, einen nationalen "Lockdown" in der Vorweihnachtszeit, um Weihnachten mit der Familie verbringen zu können. "Niemand will der Grinch sein, der Weihnachten gestohlen hat, besonders nicht ein Präsident, der beabsichtigt, wiedergewählt zu werden", schreiben sie eingangs in ihrer Begründung. Man könne laut ihnen nicht leugnen, dass die Pandemie schnell voranschreitet und daher ein Lockdown gerade gegen Ende des Jahres nicht auszuschließen sei.

Duflo und Banerjee schlagen vor, von 1. bis 20. Dezember in Quarantäne zu gehen. Dies würde Weihnachten im Kreise der Familie garantieren. Familientreffen seien der Ursprung vieler Infektionen, außerdem würden ab Oktober aufgrund der kälteren Jahreszeit ohnehin viele Treffen wieder zuhause stattfinden. Die besonders gefährdete Gruppe, ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, könnten von ihren Kindern und Enkelkindern infiziert werden, was zu einer katastrophalen Verschlechterung und Todesfällen nach Weihnachten führen könne. Diese Situation könne mit einem Lockdown in ganz Frankreich in der Adventszeit vermieden werden. Das Bildungssystem wäre davon nur gering betroffen, schreiben die Autoren. In den letzten zwei Wochen vor den Ferien wäre auch "Homeschooling" möglich.

Frankreich verzeichnet seit Tagen wieder einen enormen Anstieg an Neuinfektionen. Lokal werden wieder strengere Maßnahmen umgesetzt, wie zum Beispiel in Marseille, wo Bars und Restaurants seit Samstag schließen mussten und die Bevölkerung aus Angst vor wirtschaftlichen Einbußen dagegen demonstrierte. Premierminister Jean Castex warnte bereits, dass man ohne Maßnahmen wieder in einer "Situation ähnlich dem Frühjahr" landen könnte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Dimitri Sennikov: Lok wird Chancen haben, die Bayern zu Punkten. Seine Verteidigung ist nicht perfekt
De Bruyne und Villach-Boas kennen sich seit 10 Jahren: ein bisschen aufgewärmt bei Chelsea, Assistent André Breitenreiter hat Kevin das T-SHIRT von KDB und ABB angefordert. Zu den wichtigsten spielen am Dienstag zählt Manchester City gegen Marseille. André Villas-Boas wird versuchen, Kevin De Bruyne zu schließen. Jeder hat seine eigene Abkürzung und eine lange Geschichte der Datierung
Andrea Pirlo: Messi ist immer noch auf der Höhe. Mit solchen Spielern muss man hoffen, dass Sie nicht den besten Tag haben, sagte Juventus-Trainer Andrea Pirlo vor dem Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona
Zahlen von Robert Lewandowski, die nicht nur die Lok von Lewandowski erschrecken
Wer wird der beste Torschütze der Champions League?
La Liga-Präsident über Ronaldo und Neymar: Lassen Sie sich lieber von Steuern zurückziehen als von irgendetwas anderem
Kane und Son Gaben sich jeweils 29 torpässe in der Vorrunde. Öfter nur Lampard und Drogba (36.)