Austria

Niederösterreicher liegen mit grippalen Infekten flach

Winterzeit ist Grippezeit. Doch wie sieht es aus mit der jährlichen Grippewelle? "Heute" hat nachgefragt.

Vergangenes Jahr kam sie spät, aber heftig – mehr dazu hier und hier.

Und auch heuer war man Ende November von einer Grippewelle noch weit entfernt. Aber: Niederösterreich schnupft und hustet, was das Zeug hält.

14 echte Grippefälle

Laut Zahlen der NÖGKK waren vergangene Woche insgesamt 2.707 Menschen wegen der Grippe oder grippalen Infekten krank geschrieben. In lediglich 14 Fällen handelte es sich um die Influenza, also die echte Grippe. 2.693 Personen hatten sich einen grippalen Infekt eingefangen – mit allem, was dazugehört. Schnupfen, Husten, leichtem Fieber und Abgeschlagenheit.

"Im Vergleich zu den beiden Wochen davor sind die Zahlen nahezu gleich geblieben," erörtert Walter Sohler von der NÖGKK.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Vergleich zu Vorwochen

Demnach waren in der Kalenderwoche 47 (18. bis 24. November) 2.755 Menschen krank (19 davon mit echter Grippe), in der Woche davor (KW 46, 11. bis 17. November) 2.752 Personen (16 davon mit echter Grippe).

Pensionisten, Kinder und andersversicherte Personen sind von der Statistik ausgenommen. Es handelt sich hier um NÖGKK-Versicherte.

Football news:

Real und Arsenal schlossen sich im Kampf um Havertz an. Bayer wird es nicht billiger als 80 Millionen Euro verkaufen
Die Frau des ukrainischen Fußballspielers Morozyuk: Lügen, dass Männer polygam sind, und Frauen — Nein. Es ist eine Gesellschaft, die aufdrängt
Kilian Mbappe: mit PSG die Champions League zu Gewinnen, ist etwas besonderes. Persönliche Belohnungen werden ein Bonus sein
Lothar Matthäus: Flick ist ein bisschen wie Heynckes und Hitzfeld. Er kann mit den Sternen arbeiten
Präsident Rennes erwartet, dass Kamavinga im Sommer nicht gehen wird. Der BVB will Real kaufen
Agent Musacchio: Mateo ist glücklich in Mailand. Wir wollen ein neues Vertragsangebot
Sportler sind empört über den Tod des Afroamerikaners George Floyd