Austria

"Nicht zwingend erforderliche Reisen unterlassen"

WIEN/BERLIN. Die deutsche Regierung will sich in der EU dafür einsetzen, Skitourismus in Europa bis zum 10. Jänner zu verhindern. "Die Bundesregierung wird gebeten, auf europäischer Ebene zu abgestimmten Regelungen zu kommen, um bis zum 10. Jänner Skitourismus nicht zuzulassen", hieß es laut Reuters nach einem Video-Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten. Zugleich wurde an die Bürger appelliert, "alle nicht zwingend erforderlichen Reisen zu unterlassen.

Österreichische Pläne, noch vor Weihnachten die Skipisten zu öffnen, stoßen in Deutschland zunehmend auf Unverständnis. Es wäre besser, "wenn wir nicht nur in Deutschland sagen: keine Skigebiete, kein Tourismus – sondern auch Österreich dazu bringen würden", sagte etwa Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in der TV-Sendung "Bild Live" am Dienstag. Das wäre "ein Akt europäischer Solidarität".

"Ski-Schlacht" Söder gegen Kurz

"Ski-Schlacht zwischen Kurz und Söder – Rempler gegen Österreichs Kanzler Sebastian Kurz" , titelte das deutsche Boulevardblatt daraufhin online. Auch Italiens Regierungschef Giuseppe Conte bekräftigte seine Forderung nach einem gesamteuropäischen Skiurlaub-Verbot. "Wir können uns diesmal keinen Weihnachtsurlaub in den Bergen wie in den vergangenen Jahren erlauben", sagte er.

Conte und Söder stoßen freilich im eigenen Land auch auf Kritik. In Italien wehren sich insbesondere die norditalienischen Regionen gegen Contes Vorstoß. In Deutschland sprechen sich vor allem Tourismusvertreter für die Öffnung der Skipisten aus.

Football news:

Klopp über das Spiel mit Manchester United: ich spüre keinen Druck von außen. Das ganze Leben setze sich selbst, so dass die gewohnt sind
Zlatan über das 0:3 gegen Atalanta Bergamo: wir Müssen nachlegen, und wir haben es nicht geschafft. Es gibt keine Ausreden
Ramos und Perez haben eine sehr seltsame Beziehung. Sergio schlägt neue Verträge aus, und Florentino passt in diese Saison, die Fans von Barca und Real Madrid haben sich endlich synchronisiert: beide Teams drohen, Spanien zu verlassen
Ronald Koeman: Wenn wir nicht über 90 Minuten Spielen, muss ich sagen, was ich sehe. Ansonsten ist es besser, einen anderen Trainer zu finden
Antonio Conte: Scudetto oder der Einzug in die Champions League ist wichtiger als der italienische Pokal, aber wir werden versuchen, Milan zu schlagen
Golovin über 2 Assists im Spiel gegen Marseille: Verdienst des gesamten Teams - wir arbeiten hart an Standards
Valencia kann Stürmer Bordeaux de Preville im Sommer kostenlos Unterschreiben