Austria

Neue Vorwürfe gegen die Westbahn

SALZBURG: BAHN KV - ÖSTERREICHWEITE WARNSTREIKS BEI EISENBAHNEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Gefälschte Lokführer-Prüfungszeugnisse? Westbahn spricht von haltlosen Vorwürfen. Lokführer neu geschult und geprüft.

von Kid Möchel, Dominik Schreiber

„Niemand ist fehlerfrei, wir sind aber im Direktvergleich mit anderen Eisenbahnunternehmen weit oben im Ranking“, sagt Erich Forster, Generaldirektor der privaten Westbahn. Oder anders gesagt: Er meint, dass die Westbahn im Vergleich zum großen Rivalen ÖBB viel besser dastehe. Doch die Privatbahn (369 Mitarbeiter) hat derzeit großen Erklärungsbedarf.

KURIER-Berichte über angebliche Sicherheitsprobleme bei Brandschutztüren und über mutmaßlich gefälschte Lokführer-Prüfungszeugnisse haben hohe Wellen geschlagen.