Es handle sich um den "Eintritt in ein neues Zeitalter", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Donnerstag bei einer Pressekonferenz, bevor er das neue Screeningprogramm – also die Corona-Teststrategie für die kommenden Monate – vorstellte. Bisher wurden bundesweit 628.000 Testungen durchgeführt. Die Anzahl soll ab nächster Woche deutlich erhöht werden: 25.000 bis 30.000 Tests sollen zusätzlich pro Woche durchgeführt werden. Die Kosten für das Screeningprogramm bis Ende 2020 liegen bei 240 Millionen Euro.