Austria

Neue App verbindet Freiwillige mit Organisationen

LINZ. 37 Prozent der Oberösterreicher ab 15 Jahren engagieren sich ehrenamtlich.

Damit sie Projekte, bei denen sie mithelfen können, in Zukunft auch leichter finden, stellte das Unabhängige Landesfreiwilligenzentrum (ULF) eine neue Handy-App vor.

"Über die App ,youtoo.help‘ können Freiwillige aktuelle Projekte für benötigte Hilfe schnell und übersichtlich finden und mitmachen. Eine tolle Ergänzung für alle Freiwilligen, die gerne auf digitalem Weg ihr Engagement finden", sagt Nicole Sonnleitner, Geschäftsführerin des ULF bei einer Pressekonferenz von Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer. Interessierte können sich unter www.ulf-ooe.at registrieren und erhalten über die App Infos zu aktuellen freiwilligen Engagements.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.