Austria

Natürlich süße Kuchen: So bäckt man ganz ohne Zucker

Sie ernährt sich seit drei Jahren zuckerfrei. "Das tut meinem Körper gut. Ich schlafe besser, habe keine Magenprobleme mehr, die Haut ist schöner geworden", sagt Susanne Seimel (39), Musicaldarstellerin und gebürtige Linzerin. Schwierig war nur der Entzug in den ersten beiden Wochen. "Und wenn ich mit Freunden ins Kaffeehaus gehe." Ansonsten sei das zuckerfreie Leben leicht und gut.

Und es brachte ihr während des Corona-Lockdown ein neues Betätigungsfeld. Seimel nutzte das plötzliche Berufsverbot dafür, einen unterhaltsamen Koch-und Backkanal auf Youtube mit zuckerfreien und rein pflanzlichen Rezeptideen aufzubauen. Sie nennt sich "Natürliche Süssi" (www.natürlichesüssi.at).

"Als Zuckerersatz verwende ich die Süße von Früchten", sagt Seimel, die im März bei der VOX-Show "Das perfekte Dinner" dabei war. Besonders gut eignen sich Datteln, "die schmecken wie Karamell", aber auch mit Apfelmus oder Ananas kann man gut süßen. "Ich experimentiere ständig herum", sagt Seimel, die in Bad Ischl die Tourismusschule besucht hat.

Von den Back-Ergebnissen profitieren mittlerweile Freunde und Familie. "Am Anfang, als man niemanden treffen durfte, war mein Gefrierschrank voll mit Kuchenstücken. Jetzt nehme ich immer etwas mit, wenn ich jemandem treffe." Dass kein Zucker drin sei, würden die meisten nicht bemerken. "Nur die Konsistenz ist ein bisschen anders."

Erdnuss-Schokokuchen mit frischen Himbeeren:

Zutaten:
150 g gemahlene Mandeln, 150 g Hafermehl, 1 EL Kokosöl, 4 EL Chiasamen, 10 EL Rohkakaopulver, 4 EL Dattelzucker, 1 kleine, reife Banane, 2 reife Avocados, 15 frische Datteln (entkernt), etwas Salz, 3 EL Dattelsirup, 4–5 EL Erdnussmus, 200 ml Pflanzendrink
Erdnusscreme: 100 g Cashews (für ein paar Stunden in Wasser eingeweicht), 3 EL Erdnussmus, 3–4 EL Dattelsirup, etwas gemahlene Vanille, 0,5 EL Kokosöl, ca. 200 g Himbeeren

Zubereitung:
Für den Kuchenteig Hafermehl mit gemahlenen Mandeln, Kokosöl, Chiasamen, Dattelzucker, Rohkakaopulver, Bananen, Avocados und Datteln gut vermixen. Danach noch Salz, Dattelsirup und Erdnussmus dazumixen und langsam den Pflanzendrink dazugießen. Den Teig in eine mit Kokosöl gefettete Form geben und bei 180 Grad ca. 30 bis 35 Minuten im Ofen backen lassen. Gut auskühlen lassen und aus der Form holen.
Für die Erdnusscreme alle Zutaten mixen und mit 80 ml Wasser gut vermischen. Kalt stellen. Dann die Creme auf den Kuchen verteilen und mit Himbeeren garnieren!

Lassen Sie es sich schmecken!

Football news:

Neymar bleibt bei PSG. Barcelona kann es wegen Geldproblemen nicht kaufen, Real hatte den Transfer im vergangenen Sommer abgelehnt
Raute im Mittelfeld: richtungsweisender Kader für das Spiel gegen Valladolid
Stefano Pioli: Milan will in der Tabelle nicht siebter werden. Wir versuchen, etwas zu ändern
Sulscher: bei Manchester United geht es immer um Siege. Ein furchtloses Spiel aus einer Position der Stärke ist die DNA unseres Vereins
Setien hat ein gutes Verhältnis zu Abidal. Sie diskutierten über die nächste Saison
Blanc O Rabio: Juventus muss geduldig sein, weil es ein riesiges Talent in Ihren Händen hat
Union will vor dem Spiel 22.000 Zuschauer auf das Coronavirus testen, damit es bei den spielen des Klubs einen Anschlag gibt