Austria

Napoli-Stadion wurde nach Diego Maradona benannt

Fußball International

Name "Stadio San Paolo" gehört der Vergangenheit an

Foto: AP/Garofalo

Nach dem Tod der argentinischen Fußball-Legende Diego Maradona hat die süditalienische Stadt Neapel beschlossen, das Stadion dem früheren Spieler des SSC Napoli zu widmen. Die Arena werde von "Stadio San Paolo" in "Stadio Diego Armando Maradona" umbenannt, teilte die Stadt am Freitag mit. In dem offiziellen Akt wurde Maradona als "größter Fußballer aller Zeiten" bezeichnet.

Football news:

Real gab Alcoyano Spiel-T-Shirts, man konnte jeden Namen wählen. Die beliebtesten sind Modric, Benzema und Ramos
Bayer verlor 4 der letzten 6 Bundesliga-Spiele. In den letzten 6 Begegnungen der deutschen Meisterschaft hatte das Team von Peter Bosz nur 1 Sieg und 1 Unentschieden, weitere 4 verloren. Vor dieser Serie war Bayer in der Bundesliga ohne Niederlage - seit Saisonbeginn hat er 12 Spiele bestritten, 8 und 4 mal gewonnen und ein Unentschieden erzielt. In der nächsten Runde Reisen die Leverkusener zu Leipzig
Miquel Arteta: Lampard ist eine Chelsea - Legende. Ich wünschte, der Verein würde ihn unterstützen und ihm eine Chance geben
Der Stürmer von Sevilla en-Nesiri überholte Messi und Suarez und kam in der Torschützenliste von La Liga auf Platz 1.Der 23-jährige Marokkaner hat nun 12 Tore in der spanischen Meisterschaft erzielt
Zlatan hält sein 600. Spiel in den Meisterschaften
Stefano Pioli: Atalanta hat das Halbfinale der Champions League knapp verpasst. Aber Milan ist sich seiner Stärke bewusst
Real ist mit Mehndi nicht ganz zufrieden. Garcia von Rayo und Gutierrez von Castiglia sind Ersatzkandidaten