Austria

Nach Ostern neuer Stoff auch im Homeschooling

Nach den Osterferien darf via "Distance Learning" auch neuer Stoff unterrichtet werden, Prüfungen finden bis auf Weiteres keine statt – Berufsschulen bilden hier eine Ausnahme.

Per Erlass hat Unterrichtsminister Heinz Faßmann am Mittwoch neue Leitlinien für Schulen verkündet. Nach den Osterferien kann nun auch neuer Lehrstoff via "Distance Learning" unterrichtet werden. Bei der Umsetzung wird den Schulen weitgehend freie Hand gelassen. Bis auf Weiteres sollen keine Prüfungen mehr stattfinden. Erbrachte Leistungen werden als Mitarbeit in die Beurteilungen einfließen.

Berufsschulen bilden eine Ausnahme: Sie müssen neuen Lehrstoff vermitteln, auch Prüfungen werden stattfinden. Neue Check-Listen für die Schule sollen den reibungslosen Ablauf des Unterrichts sicherstellen.

Am Donnerstag soll ein neuer, 13 Millionen Euro schwerer Härtefonds für Eltern beschlossen werden, die Stornogebühren für Schulveranstaltungen (Skikurse, Stadtschulwochen) zahlen müssen. Sie sollen vom Unterrichtsministerium entschädigt werden.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Entsetzt reagierte das Ministerium auf die derzeit laufende Hasskampagne gegen Bundesschulsprecherin Jennifer Uzodike. Sie hatte sich für die Abhaltung der Matura ausgesprochen – ein Shitstorm war die Folge. Minister Faßmann verurteilte die Hasspostings auf das Schärfste.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Die Klubs der La Liga nehmen am 1.Juni wieder das kollektive Training auf
Barcelona weigerte sich, Fati im Gegenzug für Pjanic zu Juventus zu entlassen
Ein Teil der Spiele der APL wird in neutralen Stadien stattfinden. Liverpool wird nicht zu Hause spielen, bis die Meisterschaft
La Liga will die neue Saison im September mit einer 30% igen tribünenfüllung beginnen
Das Management von APL schließt Möglichkeit der Annullierung des Abstiegs in dieser Saison aus
2001 hatte Beckham das beste Spiel für die Nationalmannschaft. Er wurde von einem Mädchen mit einer einzigartigen Krankheit inspiriert-einem umgekehrten Herzen
Inter bekommt 15 Millionen Euro, wenn PSG Icardi an einen anderen italienischen Klub verkauft