Austria

Nach Covid-Erkankung: Neuer Bregenzer Bürgermeister "nicht fit zum Arbeiten"

Der designierte Bürgermeister von Bregenz ist nach einer Covid-Erkrankung noch „nicht fit zum Arbeiten“ und stellt den Termin der konstituierenden Stadtvertretungssitzung infrage.

Der designierte Bürgermeister von Bregenz, Michael Ritsch (SPÖ), sieht sich nach seiner Coronavirus-Erkrankung noch "nicht fit zum Arbeiten". Sein größtes Problem sei die Müdigkeit, sagte er gegenüber den "Vorarlberger Nachrichten". Ob er bis zur konstituierenden Stadtvertretungssitzung am Freitag - in der er zum Bürgermeister ernannt werden soll - gesund werde, sei offen: "Von daher kann ich nicht sagen, ob es die konstituierende Sitzung (...) bereits diesen Freitag gibt."

Ritsch hatte sich am 27. September in einer Stichwahl überraschend gegen Langzeit-Stadtoberhaupt Markus Linhart (ÖVP) - er war seit 1998 im Amt gewesen - durchgesetzt. Nach Ritschs eigener Einschätzung infizierte er sich mit dem Virus in der Landtagssitzung am 7. Oktober. "Es ist ja kein Zufall, dass meine in unmittelbarer Nähe sitzenden Kolleginnen Elke Zimmermann und Manuela Auer sowie Andrea Kerbleder von der FPÖ sich ebenfalls infizierten und krank wurden", so Ritsch. In der Nacht auf den 8. Oktober sei er mit Schüttelfrost, Schwindelgefühl und heftigen Kopf- und Gliederschmerzen aufgewacht. Es habe kein der Krankheit zugeschriebenes Symptom gegeben, "das ich nicht bekam", erzählte der SPÖ-Politiker. Als am schlimmsten habe er die Atembeschwerden empfunden.

Mittlerweile sei das Fieber verschwunden, Geruchs- und Geschmackssinn seien zurückgekehrt. Was noch fehle, sei die Kraft. "Wenn ich einige Mails beantworte, bin ich schon wieder völlig erschöpft", so Ritsch. Er schlafe sehr viel. "Ich bin im jetzigen Zustand noch weit davon entfernt, meiner Arbeit nachzugehen", sagte er.

(APA)

Football news:

Davis wird 2020 zum besten Spieler Kanadas gewählt
Iker Casillas: zidane ist großartig. Der Ehemalige Torhüter von Real Madrid, iker Casillas, hat sich zu den missglückten Auftritten der cremefarbenengeäußert. Real Madrid ist in der Champions League auf sich selbst angewiesen, und die Situation in der Liga Ist immer noch ziemlich glatt..
Gattuso über Napoli: fast verloren gegen die AZ, obwohl Sie in die Playoffs einziehen konnten
Wir spielen immer aggressiv, aber die Gegner sind viel dichter, also wenn man einen Fehler macht, muss man zahlen. In der Premier League sind wir im Angriff nicht so gewaltig wie in der Europa League
Roma hat zum ersten mal 4 Siege in 5 Runden der Europacup-Saison
Soboslai könnte im Winter nach Leipzig wechseln, wenn Salzburg nicht in die Champions-League-Playoffs einzieht. Auch für Bayern München will RB Leipzig weiterhin Mittelfeldspieler Dominik Soboslai von RB Salzburg verpflichten. Die deutschen können den 20-jährigen ungarischen Nationalspieler im Winter-Transferfenster kaufen, wenn der österreichische Klub nicht in die Champions-League-Playoffs kommt, teilt der Kicker mit. Auch der FC Bayern und, wie bereits erwähnt, Real Madrid zeigen nach eigenen Angaben großes Interesse an Soboslai. Zuvor war bekannt geworden, dass auch der FC Arsenal und der AC Mailand hinter dem BVB stehen und dessen Rücklagen 25 Millionen Euro betragen
Bale hat 200 Tore in seiner Karriere. Der 31-jährige Waliser erzielte in der Gruppenphase der Europa League das 200. Im Kader des Londoner Klubs Stand Bale 57 mal