Austria

Muss man sich um den Karlsplatz Sorgen machen?

Bezirksserie 1 bis 23

Spätestens seit dem Lockdown zieht es junge Leute auf den Karlsplatz. So viele, dass manche sich fragen, ob das noch in Ordnung ist

Foto: Christian Fischer

Fliegende Bierverkäufer sind in Wien ein Indikator dafür, wie hip ein Ort ist. Erstens freut's die Leut', wenn günstiges Bier stets verfügbar ist, zweitens kommen umgekehrt die Händler dorthin, wo das Geschäft wartet. Und auf dem Karlsplatz drehen sie momentan besonders gerne ihre Runden.

Football news:

Trainer Brentford: wir sind von der Mitte bis zur Dritten Mannschaft der Saison gegangen. Das ist eine unglaubliche Leistung
Burnley wird Tarkowski nicht für weniger als 50 Millionen Pfund verkaufen
Leicester will Trinkau mit einer Ablösesumme von 50 Millionen Pfund an Barça vermieten
Scott Parker: Fulham hat viel zu tun. Und das freut mich
Manchester United droht aus den Sancho-Verhandlungen auszusteigen, wenn Borussia Dortmund den Preis von 120 Millionen Euro nicht senkt
Cesc über Casillas: Du bist ein Spiegel, in den man schauen kann
Einsame Maskottchen sind ein weiteres Symbol des Jahres