Hamilton rappt. Gut, würde mancher sagen, der diesen Satz liest: Eine Riesenüberraschung ist das nicht. Mode macht der mehrfache Formel-1-Weltmeister eh schon länger. Soll er halt auch rappen. (Unter uns: Das macht er auch.) Es geht bei dieser Feststellung aber nicht um Lewis Hamilton. Sondern um Alexander. Alexander Hamilton, Mitte der 1750er-Jahre als uneheliches Kind auf den Westindischen Inseln geboren, war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika und deren erster Finanzminister. Er starb im Juli 1804 nach einem Duell mit einem politischen Rivalen. Lin-Manuel Miranda hat nun ein Musical über dessen bemerkenswertes Leben geschrieben.