Austria

Mordalarm in der Festspielstadt

Mit "Zweitbesetzung" ist der Linzerin, im Hauptberuf Lehrerin für Wirtschaft und Recht an der HTL 1, ein flotter Krimi gelungen, der die Leser bis zum Schluss zu fesseln vermag.

Anwalt verteidigt Nebenbuhler

Als Schauplatz hat die studierte Juristin Salzburg gewählt. Die Journalistin Mia Wolf wird ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Alles deutet auf den Opernsänger Ben Thiel als Täter hin. Mit ihm hatte sie ein Schäferstündchen geplant. Doch ihrem Lebensgefährten, dem Anwalt Sebastian Steinbach, kommen rasch Zweifel an dieser Theorie – und so entschließt er sich zu einem ungewöhnlichen Schritt: Er will seinen Nebenbuhler, der im Gefängnis sitzt, als Anwalt verteidigen. Doch als Steinbach ein Tagebuch findet, das Mia am Computer hinterließ, sieht er sich mit weiteren Geheimnissen seiner Partnerin konfrontiert ...

Der Krimi besticht nicht durch psychologische Figurendurchdringung oder literarische Ambitionen, sondern durch seine ausgetüftelte Handlung, die mitreißend und klar erzählt wird. So entsteht ein wendungsreicher Krimi, der die Spannung bis zum Ende hält. (hes)

Sonja Hauer: "Zweitbesetzung", Books on Demand, ISBN 978-3-752672-27-5, 11,50 Euro

Football news:

Selbst in den besten Stadien der Welt ist manchmal nichts zu sehen. So gab es Funkgeräte, Tauben und Ferngläser auf den Tribünen
Atlético war in der 1.Halbzeit besser, Real in der 2. Ein gutes Ergebnis für uns. Benzema über das Unentschieden
Zidane war mit Del Bosque für die Anzahl der Spiele an der Spitze von Real Madrid - 246. Mehr nur bei Muñoz-605
Nur Liverpool und das 20. Team der 1. Liga haben 2021 zu Hause in den Top 5 der europäischen Ligen kein Tor erzielt
Carrager über Liverpool: Jetzt sind sie Zwerge in Sachen Psychologie. Ein solches Spiel ist nicht akzeptabel
In der 41.Minute berührte der Verteidiger des Gastgebers Felipe den Ball mit der Hand
Brune hat 2 + 0 für 8 Spiele gegen die großen Sechs in dieser Saison. Er erzielte einen Elfmeter für Tottenham und Manchester United schlägt Manchester City (1:0, erste Halbzeit) am 27.Spieltag der englischen Premier League. In der 2. Minute eröffnete Mittelfeldspieler Bruno Fernandes einen Elfmeter, der von Schiedsrichter Anthony Taylor für ein Foul des Stürmers Gabriel Jesus an Stürmer Antoni Martial fällig wurde