Austria

Monstranz mit Reliquie von Leopold III. gestohlen

Wertvolle Beute: Monstranz mit Reliquie von Österreichs Schutzpatron

© Privat /Polizei

Maria Lanzendorf: Einbrecher drangen in Wallfahrtskirche ein

Wertvolle liturgische Wertgegenstände haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Marien-Wallfahrtskirche in Maria Lanzendorf (Bez. Bruck/Leitha) gestohlen. Bei dem Coup wurde unter anderem eine Monstranz mit einer Reliquie von Leopold III., dem Schutzheiligen Österreichs, gestohlen. Der Einbruch wurde, nach Angaben der Polizei, in der Nacht auf Sonntag verübt. Die Schatzkammer der einst sehr bekannten Wallfahrtskirche, war bereits 1809 einmal geplündert worden. Neben der Leopold-Monstranz wurden dieses Mal eine weitere Reliquienmonstranz, ein vergoldeter Kelch, ein Weihrauchschiff und ein Ölgefäß entwendet. Über den Wert der gestohlenen Objekte gibt es vorerst keine Angaben.

Football news:

Golovin erzielte und gab im Freundschaftsspiel von Monaco mit der AZ einen Torschuss ab
Müller über das 8:2 gegen Barça: wir haben das Spiel auch 2014 gegen Brasilien so nicht unter Kontrolle.München (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Emotionen aus dem Viertelfinale der Champions League geteilt
Ander Herrera: wenn PSG die Champions League nicht gewinnt, wäre das kein Rückschlag
Arsenal untersucht Pepes Transfer für 72 Millionen Pfund. Der Verein will herausfinden, ob er nicht zu viel bezahlt hat
Ole-Gunnar sulscher: Manchester United weiß, wie schmerzhaft es ist, im Halbfinale unterlegen zu sein. Die führenden Spieler müssen sich beweisen
Arsenal hat den Abgang von Sportdirektor Sanglia angekündigt
Ein Bayern-Trainer, der Barça zerstört hat. Er war beim 7:1 in Brasilien in Der Löw-zentrale