Austria

Mögliche Verbindung zwischen Buwog- und Eurofighter-Fall

Querverbindungen

Ein Bankbetreuer des Buwog-Kontos 400.815 soll laut Magazin "Dossier" auch Konten von Vector betreut haben

Foto: REUTERS/DENIS BALIBOUSE

Wien – Zwischen der Buwog-Affäre und der Causa Eurofighter könnte es eine Verbindung geben. Wie das Magazin "Dossier" am Donnerstag berichtete, ist ein Liechtensteiner Banker in die Eurofighter- und die Buwog-Affäre verwickelt, stand in engem Austausch mit Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und betreute das zentrale Buwog-Konto 400.815.