Austria

Mit Androhung von Videoveröffentlichung und Waffengewalt Liebe erzwingen

LINZ. Eine 45-Jährige aus Linz und ihr 22-jähriger Sohn erstatteten am Montag Anzeige, dass ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Perg gedroht habe, ein Video pikanten Inhalts von der Frau zu veröffentlichen, um so Kontakt zu ihr zu erpressen.

Weiters habe er auch den 22-Jährigen bedroht. Zudem würde der Mann über mehrere Schusswaffen verfügen und auch in seinem Pkw immer eine mitführen.

Ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot sollte gegen den Mann verhängt werden. Der 53-Jährige konnte erst am Dienstagmorgen telefonisch erreicht werden. Er zeigte sich uneinsichtig und unkooperativ, gab aber an, gegen 10 Uhr nach Hause zu kommen. Da von einer erhöhten Gefährdungslage beim Vollzug des vorläufigen Waffenverbots bzw. der Sicherstellung seiner Waffen auszugehen war, wurde das EKO Cobra beigezogen.

Die Beamten des EKO Cobra haben den Verdächtigen um 9:45 Uhr abgefasst, als er zu seiner Wohnadresse zufuhr. Zehn Langwaffen, zwei Pistolen, ein Revolver, sechs Jagdmesser und größere Mengen an Munition wurden sichergestellt. Da der Mann augenscheinlich alkoholisiert war, wurde ein Alkotest durchgeführt, der mit 1,28 Promille positiv verlief.

Der Führerschein wurde – ebenso wie der Waffenpass und die Waffenbesitzkarte – an Ort und Stelle abgenommen. Der 53-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Football news:

Golovin erzielte und gab im Freundschaftsspiel von Monaco mit der AZ einen Torschuss ab
Müller über das 8:2 gegen Barça: wir haben das Spiel auch 2014 gegen Brasilien so nicht unter Kontrolle.München (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat die Emotionen aus dem Viertelfinale der Champions League geteilt
Ander Herrera: wenn PSG die Champions League nicht gewinnt, wäre das kein Rückschlag
Arsenal untersucht Pepes Transfer für 72 Millionen Pfund. Der Verein will herausfinden, ob er nicht zu viel bezahlt hat
Ole-Gunnar sulscher: Manchester United weiß, wie schmerzhaft es ist, im Halbfinale unterlegen zu sein. Die führenden Spieler müssen sich beweisen
Arsenal hat den Abgang von Sportdirektor Sanglia angekündigt
Ein Bayern-Trainer, der Barça zerstört hat. Er war beim 7:1 in Brasilien in Der Löw-zentrale