Austria

Michael Ritsch wird erster SPÖ-Bürgermeister von Bregenz seit 30 Jahren

Wolfgang Matt (ÖVP) bleibt Bürgermeister in Feldkirch. Martin Staudinger gibt für sein neues Amt als Bürgermeister in Hard den SPÖ-Parteivorsitz auf. Und Frank Matt wird der erste grüne Bürgermeister Vorarlbergs.

Die vergangenen Jahre an der Spitze der Vorarlberger Sozialdemokraten waren für Michael Ritsch (SPÖ) keine rosigen. Auf Landesebene reihten sich drei enttäuschende Landtagswahlen aneinander, und auch auf Kommunalebene konnte er nach 2005 nicht mehr reüssieren. Am heutigen Sonntag ging mit seiner Wahl zum Bürgermeister von Bregenz ein lange gehegter Traum für Ritsch in Erfüllung.

Der 52-jährige SPÖ-Politiker setzte sich am Sonntag in der Bürgermeister-Stichwahl mit 51,67 Prozent der Stimmen gegen den 60-jährigen amtierenden ÖVP-Bürgermeister Markus Linhart (ÖVP) durch. Ritsch wird damit der erste sozialdemokratische Bürgermeister von Bregenz seit 30 Jahren.

Wolfgang Matt (ÖVP) bleibt Stadtchef in Feldkirch

Der 65-jährige Wolfgang Matt (ÖVP) wurde von 6.157 Bürgern (61,69 Prozent Stimmenanteil) in seinem Amt als Bürgermeister von Feldkirch bestätigt, das er erst im März 2019 übernommen hatte. Er setzte sich erwartungsgemäß klar gegen Daniel Allgäuer (FPÖ) durch, der 3.823 Stimmen (38,31 Prozent) erhielt. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,90 Prozent (Erster Wahlgang am 13. September: 43,94 Prozent). Matt hatte bereits im ersten Wahlgang mit über 17 Prozentpunkten einen klaren Vorsprung auf Allgäuer aufgewiesen.

Staudinger: Lieber Bürgermeister als SPÖ-Chef

In seiner Heimatgemeinde Hard am Bodensee wird der rote Landesparteichef Martin Staudinger (SPÖ) der neue Bürgermeister. Der 41-Jährige erhielt in der Bürgermeister-Stichwahl größeren Zuspruch als Amtsinhaberin Eva Maria Mair (ÖVP). Mit 3.777 Stimmen (67,06 Prozent Stimmenanteil) lag Staudinger um 1.922 Stimmen sehr deutlich vor Mair. Weil sich Staudinger auf das Bürgermeisteramt konzentrieren möchte, wird er den Parteivorsitz abgeben.

Lochau mit erstem grünen Bürgermeister Vorarlbergs

Der Wahlsieg von Frank Matt (Grüne) in der Vorarlberger Gemeinde Lochau habe für Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi gezeigt, dass die Grünen „mit ihren Themen Wahlen gewinnen können". Leistbares Wohnen sei im Umfeld einer Landeshauptstadt „genauso ein Riesenthema wie in Innsbruck", sagte er. Trotz Dominanz des „Corona-Themas" wurde nach Ansicht Willis „das Thema Klimaschutz und Umwelt als zukunftsweisend empfunden".

Polit-Debütant wird Bludenz-Chef

Auch das Duell um Bludenz ist entschieden: Der 28-jährige Simon Tschann (ÖVP) wird neuer Bürgermeister in Bludenz. 51,63 Prozent der Wähler stimmten für ihn. Er setzte sich gegen SPÖ-Vizebürgermeister Mario Leiter (55) durch, der auf 48,37 Prozent der Stimmen kam. Der Stadtpolizist scheiterte damit auch im zweiten Anlauf, Bludenz für die SPÖ nach mittlerweile 25 Jahren zurückzuerobern. Simon Tschann wird der jüngste Bürgermeister Vorarlbergs.

(APA)

Football news:

Wenger darüber, warum Mourinho in dem Buch nicht erwähnt wurde: er wollte nicht über Jose, Klopp oder Pepe sprechen, weil Sie noch arbeiten
Das perfekte Projekt, um Geld zu verlieren. Eine Idee für Träumer. Tebas über die Europäische Premier League
Die katalanischen Behörden haben Barça die Verschiebung des Referendums über das Misstrauensvotum von Bartomeu abgelehnt. Der FC Barcelona hat die übertragung des Referendums über ein Misstrauensvotum an Klubpräsident Josep Bartomeu abgelehnt. Blaugrana wollte das Referendum vom 15.Bis 16. November abhalten und verwies darauf, dass die Veranstaltung mehr Zeit für die Vorbereitung und die Sicherheit der beteiligten benötige
Präsident La Liga über den Abgang von Messi: Das wird kein Drama für uns. Und Sein Ruf wird leiden
Ronaldo ist ein UFC-Fan. Habib ist angeschlagen, hat mit Conor trainiert, ist bei allen Top - Kämpfern unter Vertrag, wird Sicher auch Zuschauen-direkt während des Juventus-Spiels
Nur Milan hat in dieser Saison in den Top 5 der europäischen Ligen keine Punkte verloren. Aston Villa verlor 0:3
🎮 Wir haben ein Spiel über Habib gemacht - kämpfen Sie für ihn und versuchen Sie, Gage zu füllen