Austria

Michael Ostrowski: Ich finde TV-Krimis zu 90 Prozent langweilig [premium]

Spätestens seit der ORF-Serie „Schlawiner“ ist der Steirer Michael Ostrowski als Darsteller lakonischer Slacker etabliert. Nun spielt er in einer ARD-Reihe einen Privatdetektiv – und versichert: „Das ist kein typischer Krimi.

Wer Michael Ostrowski fragt, warum er sich ausgerechnet diesen Künstlernamen ausgesucht hat, kriegt garantiert einen Schmäh aufgetischt. Jedes Mal erfindet er etwas anderes. Diesmal ist es die Story, eine russische Familie habe ihn als Kind adoptieren wollen. Er habe abgelehnt. Aber der Name habe ihm gefallen: Ostrowski. Dabei ist Michael Stockinger (so sein richtiger Name) vermutlich nie in Russland gewesen. Und vielleicht ist auch der Hinweis, er sei nur deshalb nicht in Rottenmann sondern in Leoben geboren worden, weil seine Mutter sich Sorgen über seine Steißlage machte, ein G'schichtl. Genützt habe es nichts. Er sei trotzdem mit dem Allerwertesten voran erschienen . . .

Football news:

Sandro schwarz: Dynamo spielte intensiv und erzielte 3 Tore. Wir wollten im Angriff aktiver sein - wir hatten in den letzten 24 Stunden ein sehr schwieriges Leben, haben viel Arbeit geleistet. Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben. Die ersten 20 Minuten hielten die Intensität in Abwehr und Angriff hoch. Dann schwächten Sie den Druck ein wenig. Der Vorsprung in der ersten Halbzeit war verdient. In der zweiten Halbzeit ging es etwas tiefer in die Abwehr. Der Dritte Ball hat das Spiel hinter uns gelassen. Ich bin froh, dass wir mit hoher Intensität gespielt haben und drei Tore erzielt haben. Ich bin dankbar für sein Personal, das sehr viel Hilfe geleistet hat, sowie für die Mannschaft - für das gezeigte Spiel. Dynamo hat in dieser Saison noch nicht drei Tore erzielt
Die Tour in Italien begann mit einem steilen Comeback mit 6 Toren. Aber es war schwer zu sehen, weil der Hauptstern dichter Nebel war
Guardiola unterstützte Agüero, der dem Schiedsrichter-Mädchen die Hand auf die Schulter legte: alles war in Ordnung. Er legte mir mehrmals die Hand auf
Courtois vor dem Clásico: Real spielt die beste neunte der Welt
De Jong über den Clásico: Real spielt gut und ist selbstbewusst, seine Aufstellung ist stark. Das Spiel wird schwierig
Agent Lukaku: Romelu ist derzeit der beste Stürmer der Welt
Markus Rachford ist stolz auf ganz England - von der Queen bis zu Jürgen Klopp. Er fütterte die Kinder wieder Bundesweit-und erhielt den Orden Nicht nur auf dem Feld. Am Dienstag half Marcus Rashford Manchester United gegen PSG, am Freitag Stand er wieder in den Spitzen der britischen Standorte - und das nicht nur sportlich