Austria

Meister könnte erst im August feststehen

Österreichs Fußballfans warten ungeduldig auf die Fortsetzung der Saison. Die Pläne der UEFA geben der heimischen Liga neuen Handlungs-Spielraum.

Die UEFA hat die für Juni angesetzten Länderspiele auf unbestimmte Zeit verschoben. Dadurch wird eine Meisterschaft in den Sommermonaten möglich. Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer meint: "Wir haben bis jetzt den 30. Juni gehabt, meine neuesten Informationen sind schon, dass wir Richtung Ende Juli, Anfang August gehen können. Das gibt uns wieder Spielraum."

Allerdings sind Geisterspiele wohl unvermeidlich. "Wie der Vizekanzler gesagt hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man vor Zuschauern spielen kann", erklärt Ebenbauer.

Schon die Vorbereitung auf die Liga-Fortsetzung ist nicht einfach, schließlich müssen auch da die Coronavirus-Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden. "Die Frage ist, ob es da auch genügend Corona-Tests gibt."

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Liga-Finish, wie es in England geplant wird (Teams werden von der Öffentlichkeit abgeschirmt, 92 Spiele werden in kurzer Zeit in ausgewählten Stadien in London und Birmingham durchgeführt) hält Ebenbauer für unwahrscheinlich: "Man darf keine Idee außer Acht lassen, aber schon aus finanziellen Gründen wage ich zu bezweifeln, dass diese Idee in Österreich umzusetzen ist."

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Football news:

Ein Barça-Spieler aus der Vorsaison hat sich mit dem Coronavirus infiziert
Malinowski hat sich in Italien zurechtgefunden: nach der Quarantäne erzielte er Lazio und Juve, vor Mertens, Higuain und De Ligt in der Rangliste der besten Spieler der Serie A
City ist bereit, Coulibaly einen Vertrag über 5 Jahre mit einem Gehalt von 10 Millionen Euro zu geben. Napoli will dafür 80 Millionen Euro.Manchester City arbeitet an einem Transfer von Verteidiger Kalido Coulibaly von Napoli
Bei PSG gibt es viele Verletzungen vor der Champions League (auch bei Tuchel!). Kehrer brach sich das Ohr, doch Mbappé erholt sich
Man City könnte für Thiago in den Kampf einsteigen. Liverpool ist immer noch an einem Spieler Interessiert
Fomin über die Karriere im Ausland: ich Plane nicht so: in 20 — FNL, in 22 — RPL, in 24 — Europa. Ich bewege mich Schritt für Schritt
Mendes bot Manchester United Fathi als Alternative zu Sancho an. Barcelona wird nicht verkaufen den Mittelfeldspieler und verlängert mit ihm den Vertrag