Austria

Mehrfach angezeigt: Raser fuhr bei Flucht gegen Hauswand

THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / KONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Der 21-Jährige hatte keinen Führerschein und verweigerte einen Alkomattest.

Beamte der Polizeiinspektion Anton Baumgartner Straße wollten in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Raser anhalten. Doch nachdem die Polizisten das Blaulicht aktiviert hatten, gab der Lenker noch mehr Gas.

Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr er auf der Breitenfurter Straße von Wien-Liesing in Richtung Wien-Meidling. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und fanden das abgestellte Auto schließlich in der Steiningergasse.

In der Nähe konnten die Beamten eine flüchtende Person anhalten. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem 21-Jährigen um den Beifahrer. Er gab an, dass der Fahrzeuglenker bei der Flucht zuerst auf den Gehsteig und anschließend gegen eine Hausmauer gefahren war.

Auch konnten die Polizisten den Namen des Fahrers in Erfahrung bringen. Im Kofferraum fanden sie zudem einen neun Monate alten Rottweiler. Der Hund wurde an die Tierrettung übergeben und ins Tierquartier gebracht.

Einige Zeit später meldete sich am Notruf eine Zeugin. Die Frau beobachtete den Lenker, wie er zurück zum Fahrzeug kam. Diesmal gelang es den Beamten, den Mann noch vor Ort anzuhalten.

Kein Führschein, dafür Cannabis

Nachdem der 21-Jährige einen Alkomattest verweigerte und keinen Führerschein vorweisen konnte, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Bei einer Durchsuchung stellten die Polizisten Suchtmittel - vermutlich Cannabiskraut - und einen Schlagring sicher.

Der Mann wurde wegen diverserer Gesetzesübertretungen angezeigt.

Football news:

City ist bereit, Coulibaly einen Vertrag über 5 Jahre mit einem Gehalt von 10 Millionen Euro zu geben. Napoli will dafür 80 Millionen Euro.Manchester City arbeitet an einem Transfer von Verteidiger Kalido Coulibaly von Napoli
Bei PSG gibt es viele Verletzungen vor der Champions League (auch bei Tuchel!). Kehrer brach sich das Ohr, doch Mbappé erholt sich
Man City könnte für Thiago in den Kampf einsteigen. Liverpool ist immer noch an einem Spieler Interessiert
Fomin über die Karriere im Ausland: ich Plane nicht so: in 20 — FNL, in 22 — RPL, in 24 — Europa. Ich bewege mich Schritt für Schritt
Mendes bot Manchester United Fathi als Alternative zu Sancho an. Barcelona wird nicht verkaufen den Mittelfeldspieler und verlängert mit ihm den Vertrag
Sevillas Torwart Bouna über den abgewehrten 11-Meter-Schuss: Trainierte den Elfmeter mit Ocampos. Er schlägt genauso wie Jimenez
Porto-Coach Conceição kann Conte an der Spitze von Inter ersetzen