Austria

Mehr Personal für Spitäler?

LINZ. Eine "rasche Aufstockung" des Personals in den Kinder- und Jugendabteilungen der oberösterreichischen Spitäler um 20 Prozent forderte gestern Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer in einer Pressekonferenz.

Dies seien rund 2500 Vollzeitäquivalente, "verteilt auf alle Berufsgruppen". Die geltenden Berechnungsmethoden für den Personalschlüssel stammen aus den 1990er-Jahren und seien zuletzt im Jahr 2003 aktualisiert worden, so Kalliauer. Doch seither habe sich die Arbeit auf den Kinderstationen stark verändert. So seien Eltern, die während eines Krankenhausaufenthaltes bei ihren Kindern sind, sehr wichtig, aber auch zusätzlicher Aufwand, weil das Pflegepersonal den Eltern auch Anleitungen geben müsse. Auch die Corona-Pandemie habe die Arbeit erschwert. Kalliauer will eine "Strategiegruppe mit Verantwortlichen und Experten", die Lösungen dazu erarbeitet.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Football news:

Di Maria über Bayern: PSG war das beste Team der letzten Saison
Conceição über den Abstieg von Chelsea: Ich bin stolz auf die Spieler von Porto. Wir haben ein fantastisches Spiel gemacht
Flick wird das Angebot annehmen, die deutsche Nationalmannschaft zu führen. Matteus über Bayern - Trainer Hans-Dieter Flick dürfte die deutsche Nationalmannschaft leiten, teilte Ex-Klubspieler Lothar Matthäus mit. Es war das letzte Champions-League-Spiel für Hansi Flick als Trainer des FC Bayern
Keylor Navas hat noch nie in der Champions League verloren
Mbappe tanzt auf dem Tisch und schaut zu, wie feurig PSG den Einzug ins Halbfinale feiert
Pochettino über den Einzug ins Halbfinale: Das ist das Verdienst der PSG-Spieler. Mir fehlte so viel Adrenalin wie PSG-Trainer Mauricio Pochettinoli
Manuel Neuer: Die Bayern hätten in München besser spielen müssen. Wir haben viele Champions-League-Punkte verpasst. Wir sind heute nicht rausgeflogen-wir hätten in München besser spielen müssen. Das ist enttäuschend, weil wir dann viele Torchancen verpasst haben