Austria

Meghan: "Ich habe alles für die Familie aufgegeben"

Diese Biografie wurde in Großbritannien mit Spannung erwartet: In "Finding Freedom" enthüllen zwei Kenner der britischen Royals, wie es zum Zerwürfnis von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) mit der königlichen Familie kam.

Gestern wurde das unautorisierte Buch veröffentlicht. Es geht darin laut britischen Medienberichten unter anderem um Harrys und Meghans Streben nach Freiheit, über ihre Erfahrungen im Königshaus und darum, wie es zu ihrem Ausstieg aus dem royalen Leben kam. Eine große Rolle spielt laut den Autoren und Kennern der britischen Royals, Omid Scobie (Royal Correspondent der US-Zeitschrift "Harper’s Bazaar") und Carolyn Durand (US-Amerikanerin, die für die Entertainerin Oprah Winfrey arbeitet), die belastete Beziehung der Brüder Harry und William.

Erste Ausschnitte aus dem Werk sind nun in der Zeitung "The Times" erschienen. Zu lesen ist dort unter anderem, dass sich Harry und Meghan vom Hof zurückgesetzt und übergangen gefühlt hätten. Sie hätten immer nur den "Rücksitz" innegehabt, heißt es. Die wirklich wichtigen Termine seien Prinz Charles, aber auch Prinz William und seiner Frau Catherine zugeteilt worden. Nach der Heirat des Paares im Frühjahr 2018 – die dem Königreich, so wird im Buch behauptet, "Millionen an Einnahmen" durch Tourismus eingebracht habe – sei das Paar von den anderen Royals gezielt immer mehr ins Abseits manövriert worden.

Deutlich wird schon in den ersten kurzen Exzerpten aus dem Buch: Harry und Meghan fühlen sich massiv ungerecht behandelt. Daraus seien Wut und Verbitterung entstanden. "Ich habe mein ganzes Leben für diese Familie aufgegeben … Und nun stehen wir hier. Es ist sehr traurig", wird Meghan von den Autoren zitiert.

Harry wiederum habe sich vom Hof nicht unterstützt gefühlt, ja sogar Eifersucht und Missgunst ihm und seiner Frau gegenüber wahrgenommen. Offenbar, so seine Wahrnehmung, habe dort die Sorge geherrscht, dass seine schöne, glamouröse Partnerin den anderen Mitgliedern des Hofes die "Schau stehlen könne".

Das Buch: "Finding Freedom / Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family" von Omid Scobie und Carolyn Durand, gebundene Ausgabe in Englisch: 21,99 Euro

Football news:

José Mourinho: was mit Dyer passiert ist, ist abnormal, er war dehydriert. Wenn es der Liga egal ist, ob es Spieler gibt, dann bin ich nicht Tottenham-Trainer José Mourinho
Er war während des Spiels auf der Toilette
Lampard über den Abstieg aus dem Ligapokal: wir Müssen das positive behalten. Alles wird kommen, wenn Chelsea das zweite Tor erzielt, während Chelsea-Trainer Frank Lampard die Niederlage gegen Tottenham kommentiert
Der Ruf der Natur, was du tun kannst. Dyer erklärte, warum er während eines Spiels gegen Chelsea in die Umkleidekabine lief
Mourinho und Lampard schüttelten vor dem Elfmeterschießen die Hände. In der ersten Halbzeit stritten Sie
Dest kam nach Spanien, um den Transfer zu Barça zu beenden
Lionel Messi: ich Trage die Verantwortung für meine Fehler. Ich wollte, dass Barcelona stärker wird