Austria

Maßnahmen in Kuchl zeigen Wirkung

Kontrollen bei Kuchl

© APA/FRANZ NEUMAYR

Die Infektionszahlen in dem Ort in Salzburg sollen bereits gesunken sein.

Seit einer Woche ist der Ort gesperrt. Die Zahl der Infektionen soll um ein Viertel gesunken sein.  

Kuchls Bürgermeister Thomas Freylinger (ÖVP) gegenüber Ö1 überzeugt, dass die Sperre gewirkt hat: "Die Kuchler halten sich daran. Für die Wirtschaft ist es natürlich eine wahnsinnige Belastung zwei Wochen fast stillzustehen. Dennoch gilt es, - umso mehr jetzt - dass wir die Fallzahlen möglichst schnell senken, damit es nicht zu weiteren Einschränkungen kommt und auch keine Verlängerung der Quarantäne passiert."

Aktuell soll es laut ORF-Informationen 101 Infektionen im Ort geben. Der Höchststand lag demnach vor kurzem noch bei 131.

Für Ärger sorgen allerdings einige wenige, die vor Polizisten angeben auf der Durchfahrt zu sein, dann aber in Kuchl anhalten und einkaufen.

Inzwischen hält auch wieder die Bahn in Kuchl, damit kommen zum Beispiel etwa Mitarbeiterinnen in Pflegeberufen zur Arbeit nach Salzburg.

Am 1.November soll die Quarantäne planmäßig enden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Football news:

Georges jezoush: Maradona hatte eine Leidenschaft für das Spiel. Ronaldo hat es in gewisser Weise, Messi hat es nicht, Benfica - Trainer Jorge Jesus hat sich über Argentiniens Ex-Nationalspieler Diego Maradona geäußert
Donnarumma über den Vertrag: keine Probleme. Ich möchte lange in Mailand bleiben
Mourinho über das 0:0 gegen Chelsea: Wenn jemand gewinnen sollte, dann Tottenham. Normalerweise ist ein Unentschieden an der Stamford Bridge ein gutes Ergebnis, es ist auch gut, an der Tabellenspitze zu bleiben. Aber die Spieler in der Umkleidekabine sind unzufrieden, und das ist fantastisch. Es gab eine völlige Veränderung der Mentalität
Lampard über das 0:0 gegen Tottenham: Chelsea hat genug für den Sieg getan. Ich bin froh, dass wir nicht verpasst haben
Papa Buba Diop ist gestorben-der Torschütze des Senegalesen Frankreich bei der WM 2002. Er war 42 Jahre alt
Langle Verletzte sich im Barça-Spiel gegen Osasuna am Sprunggelenk. Der 21-jährige Mingesa ist der einzige Innenverteidiger ohne Verletzungen, der Franzose hat sich nach dem Ausfall von Mittelfeldspieler Ruben Garcia das Sprunggelenk gebrochen. Langle wurde in der 67.Minute ausgewechselt, stattdessen tauchte der eingewechselte Carles Alegna auf
De Gea Verletzte sich am Fuß und traf an der Stange. Er könnte am Mittwoch gegen PSG wieder spielen