Austria

Maskierter überfiel mit Pistole Bank in Leibnitz

Ein bewaffneter Täter hat am Mittwoch in Leibnitz eine Bank überfallen. Die Polizei ist dem Pistolen-Mann auf den Fersen und hat mehrere Verdächtige im Visier.

Wie "ORF Steiermark" berichtet, ereignete sich der Banküberfall mitten im Zentrum von Leibnitz.

Ein mit einem Schal maskierter und einer Pistole bewaffneter Täter überfiel gegen Mittag eine Filiale der BKS-Bank am Hauptplatz.

Täter flüchtete ohne Beute

Nach dem Überfall flüchtete der Räuber zu Fuß ohne Beute, verletzt wurde niemand. Sofort wurde eine Alarmfahndung nach dem Täter eingeleitet.

Auch ein Hubschrauber steht im Einsatz. Laut Polizei werden derzeit mehrere Verdächtige überprüft.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.